Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Freiwilliges Engagement / Nachhaltigkeit

Aufruf zur Beteiligung an der 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements im September 2017

Menschen sitzen an einem Tisch und arbeiten im Team an neuen Ideen
Bild: rawpixel.com

Die 13. Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 8. bis 17. September 2017 würdigt die Arbeit von mehr als 31 Millionen freiwillig Engagierten. "Engagement macht stark!" ist das gemeinsame Motto aller Initiativen, Vereine, Verbände, Unternehmen und staatlicher Institutionen, die sich aktiv an der größten nationalen Freiwilligenoffensive beteiligen.

Bürgerinnen und Bürger, Initiativen, Vereine, Stiftungen, Verbände oder engagierte Unternehmen beteiligen sich bundesweit in Form von unterschiedlichen Veranstaltungen. Zahlreiche Projekte, innovative und unterschiedliche Ideen und Aktionen aus allen Themenbereichen engagierter Veranstalter stehen im Fokus der Öffentlichkeit und werden besonders gewürdigt.

Es gibt drei Thementage während der Woche des bügerschaftlichen Engagements:

  • "Integration und Kultur" am 11. September 2017
  • "Jugendengagement und Demokratie" am 13. September 2017
  • "Unternehmensengagement und Sustainable Development Goals" am 15. September 2017

Aufruf zur aktiven Beteiligung

Ab sofort ist der Engagementkalender freigeschaltet und alle Interessierten sind eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen und Beiträgen einzutragen und damit an der bundesweiten Kampagne zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2017 teilzunehmen.

Aus dem Aufruf des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement:

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir durch die Aktionswoche den Wert und die Vielfalt von Engagement in Deutschland sichtbar machen. Ihre Leistung und die der über 30 Millionen Engagierten in Deutschland soll noch stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Ob Sie sich in den Bereichen Gesundheit, Umweltschutz, Sport, Geflüchtetenhilfe, Bildung, Kultur oder Migration einbringen und ob Sie dies eigeninitiativ, im Unternehmen, in Stiftungen oder in Verbänden tun: Zeigen Sie es uns und einer breiten Öffentlichkeit!

Durch den Eintrag einer im September stattfindenden Aktion oder Veranstaltung in den Engagementkalender werden Sie Teil der - mit zuletzt über 7.200 Einzelaktionen - bundesweit größten Freiwilligenoffensive. Ihre Aktion oder Veranstaltung kann dabei ein Tag der offenen Tür, eine Diskussionsrunde, eine Lesung, ein Workshop, ein freiwilliger Arbeitseinsatz, ein Ausflug oder eine Sportveranstaltung sein, alles ist möglich.

Machen Sie mit und tragen Sie Ihre Aktion mit Datum und kurzem Beschreibungstext ein unter www.engagement-macht-stark.de/engagementkalender

Quelle: Deutscher Kulturrat e.V. vom 10.05.2017