Sie sind hier: Startseite  Im Fokus

Im Fokus / Europa

Young Euro Classic 2013: Vom 26. Juli bis 11. August sind die besten Jugendorchester der Welt in Berlin

Jugendliches Blasorchester
Bild: © Alexander Tarasov - Fotolia.com

Die 14. Ausgabe des "Festivals der besten Jugendorchester der Welt" bietet an 17 Tagen, vom 26. Juli bis zum 11. August, nicht weniger als 34 Konzerte.

Für die ungewohnte Vielzahl von Veranstaltungen ist vor allem das neue Preisträger-Festival am ersten Festival-Sonntag (28. Juli) verantwortlich, das zum Großteil eine Kooperation mit dem Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb ist. In allen Konzerthaus-Sälen werden - parallel und quasi nonstop - 14 verschiedene Konzerte veranstaltet, von denen zwei am Nachmittag ganz besonders für Kinder konzipiert sind.

Insgesamt 1550 junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt kommen nach Berlin: aus Latein- und Mittelamerika, aus Thailand und Australien. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem Arab Youth Philharmonic Orchestra mit jungen Künstlerinnen und Künstlern aus mehreren arabischen Staaten.

Ein besonderer Schwerpunkt aber liegt in diesem Jahr auf Europa - mit mehreren Jugendorchestern aus der Nachbarschaft und, zum Abschluss des Festivals, einem Auftritt des herausragenden European Union Youth Orchestra. Damit besinnt sich das Festival auch ganz bewusst wieder einmal seiner Wurzeln.

Die jungen Musikerinnen und Musiker von nah und fern sind die Besten ihres Faches, die demnächst den Nachwuchs in den internationalen Konzerthäusern stellen.

Natürlich gibt es mit dem Klavierfestival- am Sonntag, dem 4. August - auch wieder den Tag der Flügelstürmer mit fünf Klaviervirtuosen. Es darf auch getanzt werden. Die Zusammenarbeit mit John Neumeiers Bundesjugendballett und Young Euro Classic findet seine Fortsetzung und präsentiert eine spektakuläre Reise um die Welt.

"Wir wollen die Plattform sein", sagt Festival-Chefin Dr. Gabriele Minz, "nicht nur für besten Jugendorchester der Welt, sondern auch für herausragende junge Solisten und Tänzer. Deshalb kooperieren wir intensiv mit dem Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb oder mit der Ballett-Compagnie von John Neumeier".

Die verbindende Kraft und Macht der Musik

Young Euro Classic ist in diesem Festival-Sommer Plattform für drei spannende bi- bzw. multinationale Projekte:

Das Young Philharmonic Orchestra Jerusalem Weimar wurde 2011 gegründet und setzt sich zusammen aus Studierenden der Jerusalem Academy of Music and Dance sowie der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar. Alle zwei Jahre wird neu besetzt. 2013 besteht das Orchester aus 36 Israeli, die am 20. Juli angereist sind, und 41 Absolventen der Hochschule Franz Liszt. Die Proben fanden in Weimar statt. Am 27. Juli werden die Mitglieder des Orchesters gemeinsam das Gelände des KZ Buchenwald besuchen. Und am selben Abend sind sie ausgewählt, in Weimar das jährliche Benefiz-Konzert des Bundespräsidenten zu spielen. Sie werden auch in Bayreuth auftreten, für viele in Israel ein belasteter Ort. Wenn sie am 30. Juli in Berlin bei Young Euro Classic zu Gast sind, haben sie schon eine Menge miteinander gearbeitet und verarbeitet. Ende September fliegen die Weimarer nach Israel. Dort tritt das Orchester in Tel Aviv, Haifa und Jerusalem auf.

Eine kleine Sensation - musikalisch wie politisch - verspricht das Arab Youth Philharmonic Orchestra: 60 junge Männer und Frauen aus sechs arabischen Ländern - aus Ägypten, Algerien, Bahrain, den Palästinensischen Gebieten, Syrien und Tunesien - treten gemeinsam auf. Gegründet wurde das Orchester 2006 von dem ägyptischen Musikwissenschaftler Fawzy El-Shamy. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, die künstlerischen Fähigkeiten der jungen Musiker zu fördern, und einen Dialog über territoriale und religiöse Grenzen hinweg in Gang zu bringen. Die Proben und das Konzert werden durch das Auswärtige Amt gefördert.

10 Tänzer, 9 Instrumentalisten, 8 Choreographen und 3 Sänger - das ist die Aufstellung für Young Euro Classic Musik-Tanz. Alles in allem ähnlich international zusammengesetzt wie das Festival selbst. Die Musiker und Sänger erobern Bühne und Publikum gemeinsam mit den exzellenten Nachwuchstänzern von John Neumeiers Bundesjugendballett. "Simple Gifts - Lieder und Tänze inspiriert von Folk Songs" heißt das Programm.

Mehr Informationen

Quelle: Young Euro Classic vom 23.07.2013