Kinder- und Jugendarbeit / Europa

Studie zur Partizipation von Jugendlichen in Deutschland und Finnland

Die Studie „Partizipation von Jugendlichen in Deutschland und Finnland“ liegt jetzt in englischer Sprache vor. Sie ist das Ergebnis einer bilateralen Kooperation, die im November 2007 vom finnischen Unterrichtsministerium und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Jugend und Frauen initiiert worden ist.

 

Prof. Dr. Roland Roth/Copyright: Christiane Roskopf

Prof. Dr. Roland Roth, Hochschule Magdeburg-Stendal, einer der Mitverfasser der Studie

Copyright: Christiane Roskopf

 

 

Diese von einem deutsch-finnischen Wissenschaftlerteam erstellte Studie untersucht erstmals Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland und Finnland. Sie liefert auf hohem Niveau eine Synopse der zahlreichen Partizipationsmöglichkeiten und Faktoren, die für eine erfolgreiche Beteiligung von Jugendlichen vorhanden sein müssen.

Die Studie schließt mit Handlungsempfehlungen für beide Länder ab, die die Wissenschaftler aus den Erkenntnissen ihrer Forschungsarbeit ableiten. Die Forscherstudie kam dank einer mehrjährigen, von IJAB begleiteten und organisierten deutsch-finnischen Fachkooperation zustande. Erstmals in der Geschichte der über 40-jährigen Beziehungen zwischen Deutschland und Finnland arbeiteten die beiden Ministerien, Vertreter/-innen aus Jugendgemeinderäten und der kommunalen Jugendarbeit sowie Wissenschaftler/-innen beider Länder gleichzeitig und gemeinsam über einen längeren Zeitraum an dem Thema Jugendpartizipation.

Die Ergebnisse dieser drei Arbeitsgruppen wurden während der Konferenz am 24. und 25. Februar 2010 in Oberhausen präsentiert und diskutiert. Rund 70 Teilnehmer aus Deutschland und Finnland, sowie Gäste aus Belgien, Estland, Ungarn und der Ukraine beteiligten sich. Es wurde über Jugendpartizipation und deren Messbarkeit diskutiert, die Fachsprache von Politikern kritisiert und die Gemeinsamkeiten und Gegensätze von Deutschland und Finnland herausgestellt.

• Zum Download der Studie „Youth participation in Finland and in Germany“ gelangen Sie hier.

• Die Dokumentation der deutsch-finnischen Ergebniskonferenz ""Stärkung der Demokratie – Beteiligung von Jugendlichen" im Februar 2010 kann hier heruntergeladen werden!

Quelle: IJAB

asta

Info-Pool