Kinder- und Jugendarbeit / Europa

So ähnlich, so verschieden, so europäisch: Schreibwettbewerb für junge Europäer

Junger Mann mit Rucksack

Welche Erfahrungen 18- bis 25jährige Europäerinnen und Europäer in der auf 28 EU-Staaten gewachsenen Europäischen Union gemacht haben und wie die EU der 28 die Herausforderungen der Zukunft meistern kann, fragt die Europäische Kommission in einem Schreibwettbewerb.

Noch bis zum 27. Februar 2015 können junge Autor(inn)en einen Text von maximal 1000 Wörtern einsenden. Nationale Jurys wählen pro Mitgliedsland einen Gewinner aus; als Preis winkt ein dreitägiger Brüssel-Besuch im Mai 2015. Die Texte können in jeder EU-Amtssprache verfasst werden.

Die EU ist nach mehreren Erweiterungsrunden die größte Volkswirtschaft der Welt mit über 500 Mio. Einwohnern. Sie hat international mehr Gewicht denn je. Die Erweiterungspolitik der EU unterstützt europäische Länder bei der Vorbereitung ihres EU-Beitritts und trägt so dazu bei, Europa sicherer zu machen, Demokratie und Grundfreiheiten zu fördern und gleichzeitig die Rechtsstaatlichkeit in den Beitrittsländern zu festigen. Als 28. und damit jüngster Mitgliedstaat trat im Jahr 2013 Kroatien der EU bei.

Mehr Informationen zum Schreibwettbewerb

Die genauen Regeln

Quelle: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland vom 06.11.2014

Info-Pool