Kinder- und Jugendpolitik / Europa

Ratsentschließung für mehr Partizipation Jugendlicher

Die Arbeitsgruppe Jugend hat den Entwurf einer Ratsentschließung zum nächsten Treffen der Jugendministerinnen und -minister vorbereitet.

In einer Art Rundumschlag beschwört das Papier, das zu "neuen und effektiven Formen der Partizipation für alle jungen Menschen am demokratischen Leben in Europa" ermutigen will, sämtliche vorhergehenden Rechtsdokumente, allen voran den Vertrag von Lissabon, der eine Förderung der Teilhabe Jugendlicher im demokratischen Leben in Europa festschreibt.

Sowohl im Rahmen „repräsentativer“ wie „partizipativer“ Demokratie hätten Jugendliche und Kinder nicht nur das Recht auf Teilhabe, sondern angesichts der politischen Herausforderungen für die politische Zukunft Europas von zentraler Bedeutung, dass die nachfolgende, betroffene Generation an ihrer Gestaltung beteiligt werde.

Dafür müssten Voraussetzungen geschaffen werden, heißt es im Beschluss. So gelte es zu verstehen, warum sich junge Menschen immer weniger organisieren und seltener zur Wahl gehen. Es sei notwendig, schon Kindern das Rüstzeug für gelingende Partizipation mitzugeben, ihnen frühzeitig entsprechendes Wissen und Demokratiekompetenzen zu vermitteln, aber auch Möglichkeiten zur demokratischen Teilhabe in allen Bereichen des Lebens zu schaffen, in der Familie, Schule und Ausbildung, im Rahmen nicht formaler Bildung oder anderer freiwilliger Aktivitäten. Formale und nicht formale Bildungsbereiche sollten dabei besser zusammenarbeiten, schlägt der Rat vor. Neue Medien eröffneten zusätzliche Möglichkeiten der Information und Vernetzung, aber auch der Beteiligung.

Die Mitgliedstaaten werden aufgefordert, Kinder und Jugendliche besser über ihre Rechte aufzuklären, sie vermehrt an politischen Entscheidungen auf allen Ebenen zu beteiligen, ihnen dafür Informationen und Lerngelegenheiten bereitzustellen. Besonders müsse man sich um benachteiligte junge Menschen kümmern, aber auch um solche, die nicht organisiert sind.

Lesen SIe mehr zum Entwurf auf den Seiten von JUGEND für Europa: http://www.jugendpolitikineuropa.de/beitrag/mehr-demokratie-wagen-ratsentschliessung-fuer-mehr-partizipation-jugendlicher.7488/

Quelle: JUGEND für Europa - Deutsche Agentur für das EU-Aktionsprogramm JUGEND IN AKTION 

Info-Pool