Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa

Qualitätsstandards sichern jetzt den Schutz von Au-pairs im Ausland

Die Gütegemeinschaft Au-pair hat im Frühjahr 2010 verbindliche Standards für die Vermittlung deutscher Au-pairs ins Ausland vereinbart. Die Standards sind inzwischen von RAL, dem Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung, anerkannt und haben ab sofort Gültigkeit.

Somit ist die Gütesicherung, die es bisher nur für ausländische Au-pairs in Deutschland (Incoming) gab, nun auch auf den Outgoing Bereich erweitert. Die Standards regeln Inhalt der Au-pair-Tätigkeiten, die Arbeitszeit und die Mindestleistungen der Gastfamilie. Rechte und Pflichten der Au-pairs und der Gastfamilie im Ausland müssen in einem Vertrag schriftlich fixiert sein. Zudem stehen den Au-pairs im Ausland Ansprechpartner und Notfallnummern zur Verfügung. Die Vermittlung über zertifizierte Agenturen ist ab 2011 möglich.

Informationen zur Gütegemeinschaft Au-pair finden Sie unter: www.guetegemeinschaft-aupair.de 

Quelle: IJAB

 

Info-Pool