Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa / Förderinformationen

Programm für Lebenslanges Lernen: Europäisches Bildungsprogramm für Jedermann

Im Januar 2007 startete das EU-Bildungsprogramm für lebenslanges Lernen (PLL) mit dem Ziel, die Mobilität in der Bildung zu fördern und den europäischen Bildungsraum attraktiver zu machen.Bis Ende 2013 förderte das PLL mit fast sieben Milliarden Euro den europäischen Austausch von Lernenden und Lehrenden aller Altersstufen sowie die europäische Zusammenarbeit von Bildungseinrichtungen.

Neben den 27 EU-Staaten machten die Türkei, Kroatien, Norwegen, Island, Liechtenstein und die Schweiz mit. Ab 2014 sollen die vier Säulen des PLL (Comenius für die Schulen, Leonardo da Vinci für die berufliche Bildung, Erasmus für die Hochschulen, Grundtvig für die Erwachsenenbildung) sowie die Bereiche Jugend in Aktion und Sport unter dem Dach des neuen EU-Programms Erasmus+ (2014-2020) fortgeführt werden.

Detaillierte Informationen gibt es hier auf den Seiten des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Newsletter Februar 2014 vom 03.02.2014

Info-Pool