Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa

Neuer Leitfaden unterstützt niederländische Fachkräfte der Kinder- und Familienhilfe

Zwei Hände halten Scherenschnitt einer Familie
Bild: © Natascha Farber - Fotolia.com

Zur Verbesserung der Qualität der niederländischen Kinder- und Familienhilfe wurden in den vergangenen 5 Jahren 14 neue Richtlinien erarbeitet.

Diese Richtlinien unterstützen die Fachkräfte bei ihrer alltäglichen Arbeit und liefern außerdem einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse unter Einbeziehung klinischer Expertisen und der Wünsche von Kindern und Familien, die die Hilfen in Anspruch nehmen.

Entwicklung und Implementierung der Richtlinien wurden durch den Input sowohl seitens der Fachkräfte und der Wissenschaft als auch seitens der Kinder, Jugendlichen und Familien begleitet.

Die 14 Richtlinien zeichnen sich durch Mitbestimmung und gemeinsame Entscheidungsprozesse aus. Ziel ist es, unerwünschte Abweichungen im beruflichen Handeln zu verringern, in dem sich die Fachkräfte auf die neuesten Erkenntnisse stützen können und somit Kindern und ihren Eltern die optimale Unterstützung zukommen zu lassen.

Derzeit befindet sich der Leitfaden noch in der Pilotphase, bis Ende Dezember sollen aber alle Richtlinien verfügbar sein.

Weitere Informationen unter:www.youthpolicy.nl/yp/Youth-Policy/News/Archive/News-2015/New-guidelines-for-child-and-family-care-professionals-in-the-Netherlands

Quelle: DIJA vom 31.08.2015.