Förderinformationen / Europa

Neue Förderperiode für Freiwillige Berufliche Praktika in Tschechien gestartet

Eine Jugendliche lernt einen handwerklichen Beruf.
Bild: © Lisa F. Young - Fotolia.com

Im Rahmen des Programms "Freiwillige Berufliche Praktika in Tschechien 2015/17" können Berufsschüler/-innen, Auszubildende und Berufsanfänger/-innen aller Berufsfelder ab 16 Jahren ein berufliches Praktikum im Nachbarland Tschechien absolvieren.

Tandem unterstützt interessierte Einrichtungen bei der Kontaktaufnahme zu passenden Partnern aus Tschechien, koordiniert die Förderung aus den EU-Mitteln Erasmus+ und berät bei der Planung und Durchführung deutsch-tschechischer Praktika. Für die Praktikanten/-innen gibt es am Praktikumsort eine zweitägige, von Tandem organisierte Vorbereitung mit sprachlicher und interkultureller Einführung. Weitere Informationen finden Interessiert auf der Webseite von Tandem oder bei folgenden Absprechpartnerinnen:

Radka Bonacková (pädagogische Mitarbeiterin)
Tel.: 0941/58557-18

Jana Kučerová (pädagogische Mitarbeiterin)
Tel.: 0941/58557-14

Lucie Matyášová (Sachbearbeitung)
Tel.: 0941/58557-15

NEU beim EU-Projekt Erasmus+

Im Unterschied zum alten EU-Projekt Leonardo da Vinci kann beim neuen EU-Projekt Erasmus+ eine Person mehr als einmal gefördert werden. Das heißt, ein/-e Teilnehmer/-in kann mehrmals unterschiedliche Mobilitäten (auch in unterschiedliche Zielländer) durchführen. Die Gesamtaufenthaltsdauer bei Lernenden von maximal  zwölf Monaten und beim Bildungspersonal von maximal zwei  Monaten darf dabei nicht überschritten werden. Weiter Informationen dazu gibt es auf der Webseite der Nationalen Agentur Bildung für Europa.

Quelle: Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem

INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0