Kinder- und Jugendarbeit / Europa

Interkulturalität und Weiterbildung: Plan Action Summer Camp 2015

Viele Jugendliche stehen im Kreis und halten ihre Hände aufeinander
Bild: PHOTOMORPHIC PTE. LTD.

Das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e.V. veranstaltet ein "Plan Action Summer Camp" für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren, die sich entwicklungspolitisch engagieren und beispielsweise im Umgang mit Medien weiterbilden möchten.

Das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland e.V. organisiert vom 27. bis 31. Juli 2015 ein "Plan Action Summer Camp", das sich an Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren richtet, die sich gerne entwicklungspolitisch engagieren und weiterbilden möchten und Interesse daran haben, die Arbeit der Jugendgruppe Plan Action kennen zu lernen.

Das Plan Action Summer Camp bietet ein buntes Programm rund um Kinderrechte, globale Themen und Engagement. Es werden u.a. Workshops zu Klimawandel, Moderations- und Präsentationstechniken und dem Umgang mit Medien angeboten.

Die Teilnehmenden lernen Jugendliche aus ganz Deutschland, aber auch aus Plans Programmländern kennen, die alle gemeinsam mit Plan die globale Entwicklung mitgestalten möchten.

Das Camp findet in englischer und deutscher Sprache statt, was den Jugendlichen die Möglichkeit bietet, ihre Sprachkenntnisse im Umgang mit anderen Jugendlichen aus Programmländern zu erproben und Interkulturalität im Camp zu erleben.

Veranstaltungsort ist das Jugendbildungszentrum Blossin direkt am Heidsee bei Berlin. Der Teilnahmebeitrag beträgt 145 Euro. Stipendien stehen zur Verfügung. Fragen zur Veranstaltung an: jugend@DontReadMeplan-deutschland.de

Bewerbungsfristen:

  • 15. April für eine Bewerbung um ein Teilstipendium
  • 1. Mai für eine reguläre Bewerbung

Weiterführende Links:

Quelle: Plan International Deutschland e.V.

Info-Pool