Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa / Förderinformationen

Ideen für die Zukunft Europas: Hertie-Innovationskolleg schreibt Förderung aus

Richtungsweisende Schilder mit unterschiedlichen Fragewörtern
Bild: © Sondem - Fotolia.com

Der neue Jahrgang des Hertie-Innovationskolleg (HIK) startet im April 2017. Hierfür werden ab sofort Bewerber/-innen gesucht, die spannende und innovative Ideen und Projekte haben, die Zukunft Europas zu gestalten.

Die  Hertie-Stiftung  möchte  neue  Wege  beschreiten,  um  Lösungen  für gesellschaftliche Fragestellungen Deutschlands und seiner Einbindung in Europa zu erarbeiten und umzusetzen. Das Hertie-Innovationskolleg (HIK) leistet einen Beitrag zum Gelingen des Zusammenlebens in Europa. Es fördert Ideen und Projekte unterschiedlicher Reifestadien innerhalb von fünf Rahmenthemen.

Die  Vorhaben  der  Bewerber/-innen  verfolgen  den  Zweck  der  Hertie-Stiftung "Europäische Integration". Die Themenfelder des HIK sind:

  • Zukunft des europäischen Zusammenlebens, insbesondere im Verhältnis zwischen Deutschland und Frankreich
  • Zukunft des gesellschaftlichen  Zusammenhalts,  insbesondere im Kontext von Migration und Integration
  • Zukunft der Demokratie, insbesondere im Verhältnis zu den Medien
  • Zukunft der Bildung, insbesondere im Kontext von benachteiligten gesellschaftlichen Milieus
  • Zukunft des Wohlstands in Europa, insbesondere in der Weiterentwicklung europäischer Innovationsfähigkeit

Die Stiftung gibt ausgewählten Bewerber/-innen die Möglichkeit, eigene Ideen auszuarbeiten oder als praxisorientierte Projekte im gesellschaftlichen Kontext in die Umsetzung zu bringen und somit relevante europa- und gesellschaftspolitische Debatten anzustoßen und mitzugestalten.

Projektvorschläge können aus einer Vielzahl von Disziplinen kommen. Bei der Bewertung der Bewerbung spielen zum einen die gesellschaftliche Relevanz des Projekts, zum anderen das Potenzial, Veränderungen herbeizuführen, eine zentrale Rolle. Darüber hinaus werden die Motivation der Bewerber/-innen sowie die Durchführbarkeit des Projekts evaluiert.

Bewerbung

Die Teilnahme am Hertie-Innovationskolleg beginnt am 1. April 2017 und dauert ein Jahr.  
Die vollständige  Bewerbung  für  das  Hertie-Innovationskolleg ist bis zum 13. November 2016 einzureichen.

Weitere Informationen sowie die Projekte des Pilotjahrgangs sind unter www.hertie-innovationskolleg.de zu finden.

Quelle: Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Info-Pool