Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Überarbeitete Neuauflage

Glossar europäischer Netzwerke der Sozialpolitik

Auf einer Europakarte sind mit Pins und Schnüren Netzwerke gespannt
Bild: TheAndreasBarta - pixabay.com

Die Broschüre "Netzwerke der sozialen Arbeit in Europa", ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für nichtstaatliche Akteure in der europäischen Sozialpolitik und sozialen Arbeit. Jetzt haben der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. und das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gemeinsam die sechste aktualisierte Auflage veröffentlicht.

„Die Broschüre ermöglicht eine praktische und umfassende Orientierungsgrundlage in der vielfältigen Landschaft der Interessensgruppen auf europäischer Ebene. Als Nachschlagewerk ist sie ein wichtiges Hilfsmittel für Vertreterinnen und Vertreter der sozialen Arbeit, um sich auf europäischer Ebene Gehör zu verschaffen“, so Michael Löher, Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Die Neuauflage berücksichtigt transnationale Verbände, Organisationen und Netzwerk-Plattformen sowie deutsche Dachverbände mit Gewicht in Brüssel und beinhaltet aktuelle Tätigkeitsbeschreibungen, Kontaktdaten und Mitgliedschaften der Akteure sowie alle relevanten Entwicklungen. Es finden sich präzise Kurzbeschreibungen der zivilgesellschaftlichen Organisationen und damit schafft das Dokument eine transparente Darstellung der vielschichtigen Kanäle zu EU-Entscheidungsträgern.

Insgesamt bietet die Handreichung eine gute Grundlage für eine engagierte Vertretung sozialpolitischer Interessen, auch von lokalen und nationalen Akteuren und eine breitere Anerkennung von Sozialakteuren in der Europäischen Union.

Bestellungen und Download

  • Die Broschüre „Netzwerke der Sozialen Arbeit in Europa“: Download (PDF)
     
  • Bestellungen sind beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen möglich: Broschürenservice

Zum Hintergrund

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. ist das gemeinsame Forum von Kommunen und Wohlfahrtsorganisationen sowie ihrer Einrichtungen, der Bundesländer, der privatgewerblichen Anbieter sozialer Dienste und von den Vertretern der Wissenschaft für alle Bereiche der Sozialen Arbeit, der Sozialpolitik und des Sozialrechts. Er begleitet und gestaltet durch seine Expertise und Erfahrung die Entwicklungen u.a. der Kinder-, Jugend- und Familienpolitik, der Sozial- und Altenhilfe, der Grundsicherungssysteme, der Pflege und Rehabilitation sowie der Migration und Integration. Der Deutsche Verein wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Quelle: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.

Info-Pool