Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa / Jugendforschung

"Generation ... what?" - Umfrage zur Lebenswelt Jugendlicher in Europa

Freunde am Strand
Bild: © oneinchpunch - Fotolia.com

Die Europäische Rundfunkunion führt eine Umfrage unter 18-34-Jährigen aus ganz Europa durch: was denken Jugendliche dieser Generation zu Themen wie Arbeit, Familie, Freunde, Liebe, Sex und Politik?

Wie ticken junge Leute in Deutschland? Was sagen andere Jugendliche zu den gleichen Fragen? Das trans-mediale Projekt "Generation ... what?" möchte das herausfinden. 11 Mitgliedsländer der Europäischen Rundfunkunion (EBU) haben sich hierfür zusammen getan, um ein Profil Jugendlicher aus ganz Europa zu erstellen.

Mit Hilfe eines spielerischen und interaktiven Fragebogens sind 18-34-Jährige aus ganz Europa dazu eingeladen, über sich selbst zu sprechen und ihre Meinung zu äußern. Wie leben sie, was denken sie, welche Ziele, Wünsche, Hoffnungen und Ängste haben sie? Das Ziel ist, einen einzigartigen Zugang zu den Denkweisen und Realitäten junger Mensch in Europa zu bekommen.

Die EBU-Mitglieder, die mitmachen sind: BNN (Niederlande), BR (Deutschland), Czech Radio (Tschechische Republik), Czech Television (Tschechische Republik), ERT (Griechenland), France Télévisions (Frankreich), ORF (Österreich), RAI (Italien), RTBF (Belgien), RTE (Irland), RTVE (Spanien), S4C (Wales), SWR (Deutschland), VRT (Belgien) und ZDF (Deutschland).

Die Europäische Rundfunkunion ist ein Zusammenschluss von derzeit 73 Rundfunkanstalten in 56 Staaten Europas, Nordafrikas und Vorderasiens mit Sitz in Genf.

Weitere Informationen zum Projekt, die Online-Umfrage und erste Ergebnisse gibt es unter:
http://www.generation-what.de.

Quelle: "Generation ... what?" / Bayerischer Rundfunk

Info-Pool