Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa

Wettbewerb: "Which walls are still to be torn down across Europe?"

Europaflagge
Bild: Giampaolo Squarcina   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Je ein/e Vertreter/-in der Generation 1989 aus allen EU-Mitgliedstaaten soll am am 2. November 2014 gemeinsam mit 28 Vertreter(inn)en der Generation 1964 Ideen für die Zukunft Europas entwickeln. Die Vertreter(inn)en der Generation 1989 werden von der EBD über einen Wettbewerb ausgewählt.

Am 9. November jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 25. Mal. Um das Ereigniss in seiner europäischen Bedeutung zu würdigen, laden die Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin, das Informationsbüro des Europäischen Parlamentes und die Europäische Bewegung Deutschland (EBD) zu einer EU-weiten Zukunftskonferenz am 2. November 2014 nach Berlin ein.

Dazu sollen je ein/e VertreterIn der Generation 1989 aus allen EU-Mitgliedstaaten gemeinsam mit 28 Vertreter(inne)n der Generation 1964 Ideen für die Zukunft Europas entwickeln. Diese Ideen werden zum Abschluss mit hochrangigen Vertreter(inne)n von Rat, Europäischem Parlament und Europäischer Kommission öffentlich diskutiert.

Die 28 jungen Europäer/-innen wählt die EBD über einen Wettbewerb aus: Auf die Frage "Which walls are still to be torn down across Europe?" werden noch bis zum 15. September 2014 Antworten per Videobotschaft gesammelt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie die Teilnahmebedingungen gibt es hier im Video.

Informationen zum Europäischen Bewegung Deutschlands e. V. gibt es unter:www.netzwerk-ebd.de

Quelle: JISSA, InfoFax 34/2014 vom 27.08.2014