Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa

Solidaritätsjugend Deutschlands organisiert Nordafrika-Konferenz

Die Solidaritätsjugend wird mit ihren Partnern vom 7. bis 9. November 2011 eine Nordafrika-Konferenz in Offenbach am Main veranstalten.

Die Solidaritätsjugend Deutschlands ist der Jugendverband in Deutschland mit den intensivsten Jugendkontakten nach Nordafrika. Sie organisiert seit vielen Jahren bilaterale Jugendbegegnungen mit Partnern aus Ägypten, Marokko, Algerien und seit wenigen Jahren auch als einziger deutscher Verband überhaupt mit Algerien.

Ziel der Konferenz ist es, die Zusammenarbeit zwischen den Organisationen zu verstärken und einen positiven Beitrag für Freundschaft zwischen Europa und seinen nordafrikanischen Nachbarn zu leisten. Die Ausarbeitung eines gemeinsamen Projekts soll Jugendlichen aus allen beteiligten Ländern ermöglichen, sich besser kennenzulernen. Die Solidaritätsjugend Deutschlands hat Frau Mireille Gras von der Deutschen Agentur für das EU-Programm JUGEND IN AKTION eingeladen. Sie wird zu Beginn der Konferenz in einem Fachreferat die europäische Mittelmeerpolitik vorstellen und über Fördermöglichkeiten im Jugendbereich informieren.

Die Solijugend hat eine Konzeptidee entwickelt, die den Teilnehmern der Konferenz im Vorfeld zugeschickt wird. Auf deren Grundlage werden die Teilnehmer der Konferenz Möglichkeiten eines gemeinsamen Projekts diskutieren und gemeinsame Aktivitäten in 2012 anschieben.

Die Solidaritätsjugend Deutschlands
Im Jahr 1954 gründete sich die Solidaritätsjugend Deutschlands als eigenständige Jugendorganisation des Rad- und Kraftfahrerbund "Solidarität" Deutschland 1896 e.V. Die Solidaritätsjugend bereichert das Verbandsleben und die Gesellschaft durch ihr Engagement im Jugendsport, in der Jugendkultur, der Jugendbildung, der Jugendpolitik und insbesondere in der Internationalen Jugendarbeit.

Internationale Freundschaften und Begegnungen - sportlicher, kultureller und politischer Art - sind von jeher Ziel und Stärke der Solidaritätsjugend. Das Wort, welches der Verband und viele der angeschlossenen Vereine im Namen tragen, ist heute wichtiger denn je – Solidarität!

Interessierte können sich für weitere Informationen gerne an die Bundesgeschäftsstelle
wenden: Solidaritätsjugend Deutschlands, Fritz-Remy-Straße 19, 63071 Offenbach/Main, Tel.: 069-852094, bgst@DontReadMesolijugend.de

Info-Pool