Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Europa / Kinder- und Jugendarbeit

Online-Konsultation zur "Youth on the Move - Card" für junge Menschen

Die nächste Konsultation der EU-Kommission ist online. Bis zum 4. Juni 2011 können Sie Ihre Meinung zur europäischen "YotM-Card" für Jugendliche äußern. Ein Blick von außen scheint auch dringend geboten.

Eine der 10 von der Kommission geplanten Hauptaktivitäten im Rahmen der Leitinitiative "Youth on the Move" ist die Einführung einer "YotM-Card" für Jugendliche mit dem Ziel, Mobilität attraktiver zu machen.

Was genau diese Karte leisten soll, worin ihre besonderen Vorteile liegen, wer sie nutzen und wieviel sie eventuell kosten soll, das fragt die Kommission in ihrer aktuellen Online Konsultation.

Die entsprechenden Fragebögen richten sich an Einzelpersonen, Verbände und Vereine sowie an öffentliche Einrichtungen und Strukturen.

Was denn zum Beispiel die geplante Karte leisten könnte, zeigt diese Abfrageauswahl aus den Fragebögen:

  • Verbilligte Reisemöglichkeiten in Europa
  • In ganz Europa gültige Versicherungsleistungen (Reise, Gesundheit)
    Altersnachweis
  • Banking und/oder Bezahlfunktion
  • Zugang zu öffentlichen Einrichtungen in ganz Europa, z.b. Bibliotheken
  • Zugang zur elektronischen Stimmabgabe bei Wahlen
  • Speicherkarte für den Nachweis von Bildungsabschlüssen
  • Zugang zu einem EU-weiten Online-Job-Portal
  • Zugang zu einem Online-Bildungs-Portal
  • Möglichkeit mich in Fragen der Jugendpolitik zu äußern
  • Vereinfachung für die internationale Mobilität

Hier geht es zur Online-Konsultation.

Quelle: JUGEND für Europa