Kindertagesbetreuung / Europa

„Krtek“ heißt der kleine Maulwurf auf Tschechisch

Erzieherinnen aus der Region Bayerischer Wald – Šumava besuchten Kindergärten im Nachbarland Tschechien.

 

Erzieherinnen im Austausch/Copyright: TandemErzieherin beim Handpuppenspiel

Erzieherinnen im Austausch/Copyright: Tandem

Gemeinsamer Austausch im Stuhlkreis

Erzieherinnen im Austausch/Copyright: Tandem

Beim Besuch der Einrichtung

Copyright: Tandem

 

Logo Odmalicka/Copyright: Tandem

Vom 13. bis 15. Juni 2010 trafen sich 11 deutsche und 17 tschechische Erzieherinnen und Erzieher aus der Region Bayerischer Wald – Šumava zu einer gemeinsamen Informationsreise mit Hospitationen in Kindergärten beiderseits der Grenze. Eingeladen haben dazu das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem im Rahmen des Projekts „Von klein auf – Odmalička“.

Die Reise begann am Sonntag mit einem Informationsnachmittag in Grafenau. Die Teilnehmerinnen aus Kindergärten in Grafenau, Freyung, Obernzell und Philippsreut bekamen neben Informationen zur deutsch-tschechischen Zusammenarbeit im Vorschulbereich auch die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen aus dem Nachbarland zu knüpfen. Mit der spielerischen Methode der Sprachanimation konnten sie einige wichtige Vokabeln für den Besuch eines tschechischen Kinder-gartens lernen, wie zum Beispiel „Dobrý den!“ (Guten Tag), „Ahoj!“ (Hallo), aber auch „míč“ (Ball), „myš“ (Maus) oder „Krtek“ – so heißt der kleine Maulwurf auf Tschechisch.
„Den kleinen Maulwurf findet man ja in jedem tschechischen Kindergarten!“, konnten die Erzieherinnen feststellen, als sie am Montag die Kindergärten in Dlouhá Ves und Horažďovice besuchten. Und die tschechischen Kinder staunten nicht wenig, als die Besucherinnen aus Deutschland zwar anscheinend kein Tschechisch verstanden, dann aber plötzlich mit dem Finger auf ein Bild mit dem kleinen Maulwurf zeigten und „Krtek!“ riefen.

Am Dienstag reisten wiederum die tschechischen Kolleginnen in Kindergärten in Freyung und Grafenau: „Am besten hat uns gefallen, dass der Kindergarten in kleine Räumlichkeiten wie Bauecke, Kreativecke oder Traumraum aufgeteilt ist, in denen sich die Kinder frei bewegen können“, stellten sie am späten Nachmittag auf der Heimreise fest.


Logo Tandem/Copyright: Tandem

Die beiden Tandem-Büros in Regensburg und Pilsen unterstützen mit dem EU-finanzierten Projekt  „Von klein auf – Odmalička“ die Zusammenarbeit zwischen Kindergärten entlang der deutsch-tschechischen Grenze, organisieren Seminare und Informationsreisen für pädagogische Fachkräfte, informieren über erfolgreiche Projekte und vermitteln Kontakte zu Kindergärten im Nachbarland.
In den Jahren 2009 – 2011 liegt der Schwerpunkt des Projekts auf den ersten Kontakten der Kinder mit der Nachbarsprache. Tandem bietet grenznahen Kindergärten deshalb auch kostenlose halbtägige Sprachanimationen an. Einrichtungen, die grenzüberschreitende Begegnungen oder Tschechisch-Kurse anbieten, können zudem für ihre Projekte bei Tandem finanzielle Förderung beantragen.

Weitere Informationen: www.vonkleinauf.info 

Das Projekt wird von der EU kofinanziert. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung: Investition in Ihre Zukunft.EU Logo/Quelle: EU

Quelle: Tandem

asta