Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Jugendpolitik

EU-Jugendkonferenz der portugiesischen Ratspräsidentschaft - Abschlussbericht erschienen

Bild: Dkunert / pixabay.com

Im Rahmen der portugiesischen EU-Ratspräsidentschaft, die vom 1. Januar bis 30. Juni lief, veranstalteten das portugiesische Bildungsministerium und der Nationale Jugendrat vom 12. bis 15. März 2021 die Jugendkonferenz der Europäischen Union. Jetzt liegt der Abschlussbericht vor.

Die EU-Jugendkonferenz in Portugal war Teil des 8. Zyklus des EU-Jugenddialogs, der sich auf das Jugendziel #9 "Raum und Partizipation für alle" unter dem Motto "Europa für YOUth - YOUth für Europa: Raum für Demokratie und Partizipation" konzentriert. Ein Ziel der portugiesischen EU-Jugendkonferenz bestand darin, während der Umsetzungsphase des 8. Zyklus des EU-Jugenddialogs einen Fahrplan für Entscheidungsträger, Jugendorganisationen und junge Menschen zu erstellen, um auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene zu arbeiten, damit auf der slowenischen EU-Jugendkonferenz eine Bewertung vorgenommen und Empfehlungen gegeben werden können.

Der Abschlussbericht der EU-Jugendkonferenz 'Europe for YOUth - YOUth for Europe. Space for Democracy and Participation. EU Youth Conference Report and Implementation Toolbox' (Englisch, 2,7 MB) liegt nun vor und kann heruntergeladen werden.

Quelle: Ehemalige portugiesische EU-Ratspräsidentschaft

Info-Pool