Kindertagesbetreuung / Europa

Deutsch-französische Kinderkiste: Frankreich entdecken – schon im Kindergarten

Die Deutsch-Französische Kinderkiste soll auch einen weiteren Beitrag zur Diskussion und dem Austausch über die frühkindliche Erziehung und Bildung zwischen beiden Ländern leisten. Nach dem DFJW-Glossars zum Thema Kindergarten und Grundschule, soll mit der Kinderkiste ein weiterer Schritt in Richtung derer gemacht werden, die noch am meisten deutsch-französische Zukunft vor sich haben.

Logo DFJW/Copyright: DFJW

 

Schon den Jüngsten einen Zugang zur Sprache und Kultur Frankreichs zu ermöglichen, möchte das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) mit der deutsch-französischen Kinderkiste. Die neu entwickelte Sammlung von pädagogischem Material wird ab kommender Woche in deutschen Kindergärten und französischen école maternelle zum Einsatz kommen, um die Kinder an die Sprache des Nachbarlandes heranzuführen.

Mit deutschen und französischen Wimmelbildern, Liedern, einem Memory und anderen Spielen und Themen aus der Lebenswelt von 3-6 Jährigen bestückt, fügt sich die Kinderkiste gut in den Alltag von Kindergarten und école maternelle ein. Altersgerechte Aktivitäten nutzen die natürliche Neugier von Kindern und sprechen dabei unterschiedliche Sinne an. Die beiden Handpuppen Lilou und Tom nehmen Kinder mit auf Phantasiereisen ins andere Land, bei denen sie die Sprache des Nachbarn auf spielerische Art und Weise erleben.

In keinem Alter ist der Mensch so wissbegierig und begegnet neuen Dingen vorbehaltlos und mit natürlicher Neugier wie im Vorschulalter. Doch gerade diese vielleicht neugierigste Zielgruppe ist am wenigsten mobil. Wer nicht in der Grenzregion wohnt oder das Glück hat, in einem bilingualen Umfeld aufzuwachsen, der wird im besten Fall erst während seiner Schullaufbahn mit der Partnersprache in Kontakt kommen. Das DFJW, das das frühkindliche Lernen zu einem seiner Pilotthemen gemacht hat, sucht nach passenden Wegen, um auch die ganz Kleinen zu erreichen. Die deutsch-französische Kinderkiste „kommt zum Kind“.

Damit das Material der Kinderkiste und die in dem Begleitbuch vorgeschlagenen Aktivitäten optimal eingesetzt werden können, bietet das DFJW pädagogische Fortbildungen für Fachkräfte an, die sich in ihren Einrichtungen auf die „Reise“ ins andere Land begeben wollen.

Kontakt Kinderkiste:

DFJW - Frühkindliches Lernen
Julia Gottuck
Tel.: 030/288 757 44
j.gottuck@DontReadMedfjw.org

Quelle: DFJW

 

asta

 

Info-Pool