Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Europa

Jugendaustausch

Auf einen Klick – Neues Programm für digitale Schülerbegegnungen

Eine Erwachsene beaufsichtigt Kinder an PCs
Bild: Hero Images - stock.adobe.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds stellt sein neues Programm für den digitalen Schüleraustausch vor: „Auf einen Klick“ können sich deutsche und tschechische Schulen ab sofort für interaktive, moderierte Online-Begegnungen mit Schüler/-innen aus dem Nachbarland anmelden.

Egal ob Homeschooling oder klassischer Präsenzunterricht – „Auf einen Klick“ lässt sich unabhängig von den aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen durchführen. Das ganze Programm ist kostenlos.

Wie funktioniert ‘Auf einen Klick’?

Das Programm unterstützt schwerpunktmäßig die Interaktionen zwischen den Schüler(inne)n. Es besteht aus mehreren 90-minütigen Online-Begegnungen mit konkreten Aufgabenstellungen, Themen, Methoden und Tools. Zudem beinhaltet es Kennenlernaktivitäten, Sprachanimation und die Beschäftigung mit einem der folgenden Themen:

Mein Ort, dein Ort: Die Schüler/-innen machen sich mit dem Ort im Nachbarland bekannt, in dem die Partnerschüler/-innen leben. Sie bereiten sich gegenseitig Tipps für interessante Beschäftigungen im Ort und Ausflüge in die Umgebung vor oder planen ihren Traumurlaub.

Der kulinarische Austausch: Die Schüler/-innen tauschen sich über ihre Kocherfahrungen aus und kochen die Lieblingsessen ihrer Freunde/Freundinnen nach.

Was mir Spaß macht: Filme, Musik, Bücher…?: Die Schüler/-innen geben sich Tipps zu spannenden Filmen oder guter Musik und unterhalten sich über interessante Podcasts oder Bücher.

Neben dem Thema können Sie zudem auswählen, wie oft sich die Schüler/-innen treffen sollen: Modul Basic besteht aus drei gemeinsamen Online-Treffen. Modul Standard ist hingegen dank vier gemeinsamer Online-Treffen etwas intensiver. Vor und zwischen den Treffen lösen die Schüler/-innen in gemischten Tandems oder Kleingruppen verschiedene Aufgaben. Die Module werden von zwei erfahrenen Moderator(inn)en zweisprachig auf der sicheren Online-Plattform DINA.international* geleitet.

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos, technische und sprachliche Vorkenntnisse sind weder bei den Schüler(inne)n noch bei den Lehrkräften Voraussetzung. Die inhaltliche und technische Umsetzung sowie Anzahl und Termine der Treffen werden vorab an die Möglichkeiten der beiden Partnerschulen angepasst.

Wer, wann und wie?

Das Programm richtet sich an deutsch-tschechische Schulpartnerschaften und ist für deutsche und tschechische Schüler/-innen im Alter von 12 bis 19 Jahren (ab 6.Klasse) konzipiert. Die maximale Gruppengröße beträgt jeweils 15 Schüler/-innen aus Tschechien und Deutschland.

Das Programm ‘Auf einen Klick’ läuft ab Januar 2022. Die Umsetzung eines Moduls erstreckt sich je nach Absprache über vier bis sechs Wochen. Wir empfehlen einen Wochenrhythmus für die einzelnen Online-Begegnungen, um einen intensiven Austausch zu ermöglichen.

Die Anmeldung erfolgt ab sofort laufend über ein zweisprachiges Google-Formular. Beide Partnerschulen füllen nach gegenseitiger Absprache jeweils ein Anmeldeformular aus. Bei Anmeldung geben Sie Ihre Motivation an, wählen das gewünschte Modul und Thema und schlagen einen möglichen Umsetzungszeitraum vor.

Die Kapazitäten des Programms sind begrenzt, weshalb eine frühzeitige Anmeldung empfohlen wird. Nach Eingang der Anmeldung wird Kontakt seitens der Programmkoordination aufgenommen.

Das Formular zur Anmeldung ist auf der Website des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds hinterlegt.

Quelle: Austausch macht Schule vom 02.02.2022

Info-Pool