Kinder- und Jugendhilfetag / Hilfen zur Erziehung

"Pflegefamilien – eine Chance für Kinder": Runder Tisch der Adoptiv- und Pflegefamilienverbände auf dem 16. DJHT

Kinder umarmen sich und lachen
Bild: © marchibas - fotolia.com

Vier überregionale Selbsthilfeverbände der Adoptiv- und Pflegefamilien präsentieren sich beim diesjährigen Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag an Stand A45 bereits zum zweiten Mal gemeinsam als Runder Tisch der Adoptiv- und Pflegefamilienverbände.

An ihrem Informationsstand Nr. A 45 in Halle 3 stehen die Delegierten für Gespräche zur Verfügung und beim Workshop am 29.03. von 11.30–12.30 Uhr in Raum 02 (EG) möchten sie unter dem Motto "Pflegefamilien – eine Chance für Kinder" mit interessierten Besuchern und Besucherinnen ins Gespräch kommen.

Kurze Inputs gibt es zu den ausgewählten Themen:

  • Übergänge von Pflegekindern
  • Pflegefamilien für behinderte Kinder
  • Versicherungsschutz von Pflegefamilien
  • Vormundschaft für Pflegeeltern

Bereits seit 2012 arbeiten diese vier bundesweit agierenden Organisationen gemeinsam auf politischer Ebene:

Ziel des Zusammenschlusses ist es, Kräfte zu bündeln, um sich auf Bundesebene besser für die Interessen von Pflege- und Adoptivkindern und ihre Familien einsetzen zu können.
Zuletzt wurden gemeinsame Forderungen an die Politik und die Träger der Jugendhilfe zur Verbesserung gesetzlicher Grundlagen und Rahmenbedingungen in der Pflegekinderhilfe in einem Positionspapier erarbeitet.

Weitere Informationen zum Runden Tisch der Adoptiv- und Pflegefamilienverbände und seinen Aktivitäten

Quelle: PFAD – Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.