Kinder- und Jugendhilfetag

Ausstellerverzeichnis des 16. DJHT ist online verfügbar

Bunte Holzbuchstaben liegen auf einem Tisch
Bild: © Comugnero Silvana -Fotolia.com

Die Aussteller des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags stehen fest. Interessierte können sich in einem Ausstellerverzeichnis über das vielfältige Spektrum der Teilnehmenden der Fachmesse informieren und nachlesen, welche Träger, Themen, Aktionen und Projekte in Düsseldorf präsentiert werden.

Auf einer Fläche von 20.000 m² werden sich 2017 zahlreiche Träger der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe sowie gewerbliche Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren. Der unmittelbare Übergang der Messehalle 3 in das Congress Center Düsseldorf (CCD) sichert der Fachmesse eine hohe Besucherfrequenz.

An allen drei Messetagen ist der Besuch der Fachmesse des 16. DJHT wie auch der des Fachkongresses für Besucherinnen und Besucher kostenlos.

Das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe präsentiert sich an Stand-Nr. E90 in Halle 3.

Zum Ausstellerverzeichnis 2017

DJHT-Com: Gewerbliche Aussteller

Neben der Fachmesse in Halle 3 werden sich in Düsseldorf erneut gewerbliche Ausstellerinnen und Aussteller auf der DJHT-Com in Messehalle 4 vorstellen. Privat-gewerbliche Ausstellerinnen und Aussteller gehören schon seit Jahren zum Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag. Aufgrund der erhöhten Nachfrage dieses Segmentes an einer Messebeteiligung am DJHT wurde die Fachmesse im Jahr 2014 um eine neue Plattform speziell für die kommerziellen Anbieterinnen und Anbieter im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe ergänzt – die DJHT-Com.

Hinter dem Namen steht das Zusammenwirken aus "Communication & Commercial". Das Konzept: Begegnung und Austausch zu den Inhalten, Trends und Methoden der Kinder- und Jugendhilfe verbunden mit dem Angebot von Produkten und Leistungen für die Kinder- und Jugendhilfe.

Drei Tage lang können sich Besucherinnen und Besucher über Angebote und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe informieren und in direkten Kontakt mit den verschiedenen Partnern und Dienstleistern treten. Dabei stehen vor allem folgende Bereiche im Mittelpunkt:

  • Ausstattung
  • Services
  • IT- und Kommunikationstechnik
  • Beratung, Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Lehrmaterialien, Verlagserzeugnisse etc.

In Form von Fachvorträgen präsentieren sich Ausstellerinnen und Aussteller auf dem DJHT-Com Forum. Dort werden einzelne Themen vorgestellt, welche die Branche beschäftigen und bewegen.

Teilnahmebedingungen DJHT-Com (PDF, 251 KB)

Quelle: Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ