Digitalisierung und Medien / Qualifizierung

Zwischen Hirnforschung und Entwicklungspsychologie – Fragen im Spannungsfeld von Medienpädagogik

Sprechblasen schweben über einer Hand
Bild: © vege - Fotolia.com

Der Fachtag "medi@l-re@l-sozi@l" widmet sich Fragen der Hirnforschung und Entwicklungspsychologie im Spannungsfeld von Medienpädagogik. Er findet am 27.3.2017 im Museum für Kommuniaktion in Frankfurt statt.

Das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung lädt zum Fachtag medi@l-re@l-sozi@l: Zwischen Hirnforschung und Entwicklungspsychologie – Fragen im Spannungsfeld von Medienpädagogik am 27.3.2017 nach Frankfurt am Main ein.

Inhalte des Fachtags sind:

  • "Bits, Bytes and Brains: Wie digitale Medien auf das Gehirn wirken"
    Prof. Dr. Michael Madeja, Professor für Neurowissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt und Geschäftsführer der Hertie-Stiftung
  • "Leben im digitalen Zeitalter"
    Prof. Dr. Nicola Döring, Professorin für Medienpsychologie undMedienkonzeption an der TU Ilmenau
  • "Markt der Möglichkeiten", Workshops und Barcamp-Session(s)

Die Kosten inklusive des Mittagessens und der Getränke betragen 30 € proPerson. Student(inn)en, Schüler/-innen und Auszubildende zahlen die Hälfte.

Ort:
Museum für Kommunikation Frankfurt
Schaumainkai 53 (Museumsufer)
60596 Frankfurt am Main

Weitere Informationen: www.zgv.info/start.html

Quelle: Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau