Digitalisierung und Medien

Wie siehst Du die (lokale) Kommunikation in der Zukunft? – Medienversammlung in NRW

Ein Display eines Smartphones in Nahaufnahme, auf dem Social-Media-Icons zu sehen sind
Bild: geralt - pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Die Medienversammlung am 7. November 2019 in Köln richtet sich an alle Menschen, die sich für Medien interessieren, also an ein sehr breites und buntes Publikum. Sie ist keine Fachtagung, sondern versteht sich als Forum des Austausches. Willkommen sind Medienmacher/-innen, Zuschauer/-innen, junge wie ältere Netzmenschen. Thema der Veranstaltung ist: Perspektivwechsel – Wie siehst Du die (lokale) Kommunikation in der Zukunft?

Wissenschaft, Wirtschaft oder Politik, Generation X, Y oder Z – die Perspektiven mögen sich unterscheiden, doch allen stellt sich die gleiche Frage: Wie sieht die politische, journalistische und individuelle Kommunikation zukünftig aus?

Die Landesanstalt für Medien NRW lädt daher herzlich ein, ins Gespräch zu kommen. Diskutiert werden soll, welche Herausforderungen und Stärken in der digitalen Kommunikation liegen. Ziel ist es, Ideen und Ansätze für eine nachhaltige und vertrauensvolle Kommunikation kennen zu lernen und in den Austausch darüber zu treten.

Es soll ein ein Wissenstransfer zwischen den Generationen und zwischen Wissenschaft und Praxis ermöglicht werden. Neben einem Impulsvortrag werden Studierende, u.a. der Hochschule Macromedia und der Deutschen Welle Akademie, ihre innovativen Projekte an Marktständen vorstellen, die Raum für konstruktiven Diskurs zu dieser spannenden Frage lassen.

Details zur Veranstaltung

Donnerstag, 7. November 2019
14 bis 19 Uhr
Messehochhaus 2, 8. Etage
Deutz-Mülheimer-Str. 30, 50679 Köln

Eine Einladung zur Medienversammlung 2019 sowie eine detaillierte Programmübersicht folgen in den nächsten Wochen. Eine Anmeldung ist jetzt schon kostenfrei möglich.

Quelle: Landesanstalt für Medien NRW

Info-Pool