Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Ton ab, Kamera läuft und Action! - Junge sächsische Filmemacher gesucht

Das Sächsische Schülerfilm-Festival geht in eine neue Runde und sucht die besten Filme von jungen Regisseuren. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler aller Schularten, die im Unterricht, in AGs oder Projektwochen einen selbstgedrehten Film produziert haben. Einsendeschluss ist der 12. Oktober 2012.

Die Wettbewerbsbeiträge sollten kreativ und nicht länger als 30 Minuten sein. Die Themen können frei gewählt werden: von Spielfilm über Dokumentation oder Animation bis hin zur Literaturverfilmung. Neben dem allgemeinen Wettbewerb können sich die Schüler auch für das Sonderthema „Soziale Netzwerke“ bewerben. Zu gewinnen gibt es Sach- und Geldpreise in den Kategorien „Klasse 1 - 4“, „Klasse 5 - 8“ und „ab Klasse 9“. Außerdem wird ein Publikumsliebling ausgezeichnet.

Alle Teilnehmer werden zum FILM AB! Festival am 1. Dezember 2012 in die Schaubühne Lindenfels nach Leipzig eingeladen. Dort werden die eingereichten Beiträge im Festivalkino zu sehen sein. Zusätzlich gibt es Workshops mit erfahrenen Filmemachern, in denen die Schülerinnen und Schüler noch mehr über das Filmemachen lernen. Zum Schluss präsentiert die Jury die Sieger und den Publikumsliebling. 

Veranstaltet wird das Sächsische Schülerfilm-Festival vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus in Kooperation mit der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM). 

Weitere Informationen zum Wettbewerb und der Anmeldung gibt es unter: www.schuelerfilmfestival-sachsen.de

Adresse für die Wettbewerbsbeiträge:
FILM AB!
Sächsisches Schülerfilm-Festival
Funkenburgstr. 16
04105 Leipzig

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Kultus vom 05.08.2012

Info-Pool