Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendschutz

Safer Internet Day 2011: SCHAU HIN! bietet 5 Tipps zum Umgang mit Onlinespielen

Heute findet zum 8. Mal der Safer Internet Day der Europäischen Union statt, ein europaweiter Aktionstag zum Thema „Sicheres Internet“. Unter dem Motto „It's more than a game, it's your life!“ (Es ist mehr als ein Spiel, es ist dein Leben!) setzt der Safer Internet Day 2011 den Schwerpunkt auf Onlinespiele und soziale Netzwerke, die viele Kinder mittlerweile ganz selbstverständlich nutzen. SCHAU HIN! hat aus diesem Anlass 5 Tipps für den altersgerechten Umgang mit Onlinespielen zusammengestellt.

Das Angebot von Onlinespielen im Netz ist vielfältig und nahezu unüberschaubar. Kinder lassen sich von diesen Spielen faszinieren, da sie schnell verfügbar sind und sie einfach drauf losspielen können. Doch viele dieser Spiele sind alles andere als kindgerecht und empfehlenswert. SCHAU HIN! rät Eltern, sich selbst einen Eindruck von den Spielen zu machen und mit Hilfe des SCHAU HIN! Spiele-Checks unter www.schau-hin.info einzuschätzen, ob die Spiele für ihr Kind geeignet sind. Eine weitere Hilfe sind die SCHAU HIN! Tipps für Onlinespiele.

Klare Regeln vereinbaren

Auch bei Onlinespielen gilt: Vereinbaren Sie mit Ihrem Kind klare Regeln und Zeiten zur Computernutzung. Achten Sie auf die Einhaltung dieser Abmachung und berücksichtigen Sie auch die Zeit, die Ihr Kind zusätzlich vor dem TV verbringt.

Schauen Sie auf die Spiele

Suchen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern nach passenden Onlinespielen und verschaffen Sie sich selbst einen Überblick von den Inhalten. Der SCHAU HIN! Spiele-Check bietet Ihnen eine gute Orientierung zu den wichtigsten Punkten, die bei der Auswahl beachtet werden sollten. Passende Spiele finden Sie z.B. über fragfinn.de oder unter klick-tipps.net spielen.

Schauen Sie auf die Kinder

Beobachten Sie, wie oft und welche Spiele Ihr Kind nutzt. Jedes Kind reagiert unterschiedlich auf die Darstellungen oder die Anforderungen, die das Spiel stellt. Sprechen Sie Ihr Kind darauf an, wenn Sie Veränderungen in seinem Verhalten feststellen. Behalten Sie im Auge, mit wem Ihr Kind spielt.

Spielen Sie ab und zu mit Ihrem Kind

Sie sollten gemeinsam mit Ihrem Kind elektronische Spiele nutzen. Sprechen Sie mit ihm über gute und schlechte Spiele. Lassen Sie sich von ihrem Kind die Spiele erklären, die es gerne nutzt. Ihr Kind wird stolz sein, auch Ihnen einmal etwas beibringen zu können.

Mehr Infos rund um das Thema „Onlinespiele“ finden Sie unter www.schau-hin.info.

Der Safer Internet Day ist der jährliche Höhepunkt der Aktivitäten der nationalen Informations- und Koordinierungsstellen für sichere Internetnutzung und des Safer Internet Netzwerks der EU (Insafe). In Deutschland ist die Initiative klicksafe für die Koordination des Safer Internet Days zuständig. Eine Übersicht der Aktionen an diesem Tag gibt es unter www.klicksafe.de. Für Kinder empfiehlt SCHAU HIN! z.B. das Safer Internet Day Quiz von Klick-Tipps.net, mit dem sie spielerisch spannende Internetseiten zum sicheren Surfen, Spielen und Chatten kennenlernen (www.klick-tipps.net/klick-Quiz).

Quelle: SCHAU HIN!

www.schau-hin.info