Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Projektrezepte für "medienpädagogisches Kochbuch" gesucht

Fünf Löffel mit unterschiedlichen Gewürzen

Für ein 'Kochbuch Medienpädagogik' sind der Medienpädagogik Praxis-Blog und das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis auf der Suche nach guten und innovativen Projektideen und -rezepten aus der medienpädagogischen Arbeit.

Aktive Medienarbeit ist eine zentrale Methode der Medienpädagogik und täglich werden in unzähligen Projekten neue und bewährte Konzepte angewandt. Gleichzeitig entdecken viele Einrichtungen und PädagogInnen Medienpädagogik oder die Aktive Medienarbeit neu und suchen nach Inspirationen.Der Medienpädagogik Praxis-Blog und das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis möchten die bewährten Rezepte und die engagierten Köchinnen und Köche zusammenbringen und deshalb ein Medienpädagogisches Kochbuch (Arbeitstitel) herausgeben. In diesem Buch werden (Medien)PädagogInnen über ihre Erfahrungen mit ihren Projekt"rezepten" schreiben, ihr Wissen sammeln und weitergeben. Das Besondere: Das Buch wird nicht nur auf Papier, sondern auch online verfügbar sein.Akteure mit Erfahrungen mit einer für sie bewährten Projektform der Aktiven Medienarbeit sind aufgerufen, ihre Rezepte beizusteuern. Deadline für das Buch ist der 2. April. Weitere Informationen zum Call for Projects finden sich unter diesem Hyperlink.

Quelle: JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Info-Pool