Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Neuer GMK-Bundesvorstand gewählt

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 22. November 2013 in Mainz einen neuen GMK-Bundesvorstand gewählt.

Wieder gewählt wurde die 1. Vorsitzende der GMK Dr. Ida Pöttinger, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (Bereich Medienkompetenz, Programm Forschung). Dr. Ida Pöttinger war bereits 2001 bis 2007 Mitglied des GMK-Vorstandes und stellvertretende Vorsitzende. Zitat Dr. Pöttinger: „Jetzt geht es eher darum, Strukturen zu schaffen, welche die Förderung von Medienkompetenz nicht zu einer Leerformel oder Modeerscheinung verkommen lassen. Denn eines ist sicher –

Wieder in den GMK-Vorstand gewählt wurden:

  • Eike Rösch, Pädagogische Hochschule Zürich
  • Daniel Seitz, Mediale Pfade, Agentur für Medienbildung, Berlin

Neu in den GMK-Bundesvorstand gewählt wurden:

  • Sabine Eder, Blickwechsel e. V., Göttingen
  • Rüdiger Fries, Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes im Referat für Presse und
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Dr. Benjamin Jörissen, Akademischer Rat, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Dr. Martina Schuegraf, Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg
  • Prof. Dr. Angela Tillmann, Fachhochschule Köln

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) ist der bundesweite Fachverband für Medienpädagogik und Medienbildung in Deutschland.

Quelle: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur vom 25.11.2013

Info-Pool