Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Neue GMK Fachgruppe Inklusive Medienbildung gegründet

In der neuen Fachgruppe Inklusive Medienbildung unter dem Dach der GMK sollen sich Akteure der inklusiven Medienbildung in Zukunft besser vernetzen können.

Im Anschluss an die Fachtagung "Anschluss statt Ausschluss – (inklusive) Medienbildung an Förderschulen und im gemeinsamen Unterricht" am 23. März 2012 an der TU Dortmund fand das Gründungstreffen für eine Fachgruppe "Inklusive Medienbildung" unter dem Dach der Gesellschaft für Medien und Kommunikation (GMK) statt. Damit soll das Thema institutionell verankert und die Vernetzung der im Bereich der inklusiven Medienbildung Aktiven verbessert werden.

Fachgruppensprecher ist Prof. Dr. Ingo Bosse, der an der Fakultät für Rehabilitationswissenschaften an der TU Dortmund tätig ist. Informationen und Termine der Fachgruppe sind über die Fachgruppenseite Inklusive Medienbildung der GMK abrufbar.
 
 Mehr Informationen: www.gmk-net.de

Quelle: mekonet

Info-Pool