Digitalisierung und Medien / Qualifizierung

Medienpädagogische Fachkräfte für die Initiative Eltern+Medien gesucht

Bis zum 15. Februar können sich interessierte Medienpädagog(inn)en für Referententätigkeiten im Rahmen der Initiative Eltern+Medien der Landesanstalt für Medien NRW bewerben.

Das Projekt Eltern + Medien veranstaltet jährlich ca. 900 Elternabende in Kindergärten und Schulen in ganz Nordrhein-Westfalen. Dabei vermittelt das Projektbüro nicht nur Referent(inn)en an interessierte Einrichtungen und stellt Materialien zur Verfügung. Regelmäßig können sich die Referent(inn)en auch zu aktuellen medienpädagogischen Themen fortbilden lassen.

Medienpädagog(inn)en, die bereits Erfahrungen in der Elternarbeit mitbringen und bereit sind auf Honorarbasis zu arbeiten, können sich für den nächsten Grundlagenworkshop vom 23. bis 25. April im Grimme-Institut (Marl) bewerben.

Alle Informationen zum Projekt sowie die Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen finden sich auf der Website der Initiative Eltern+Medien.

Mit der Durchführung der Initiative Eltern+Medien hat die Landesanstalt für Medien das Grimme-Institut beauftragt.

Quelle: mekonet NRW

Info-Pool