Digitalisierung und Medien / Förderinformationen

„Medienkompetenz stärkt Brandenburg“: Förderung medienpädagogischer Projekte

Eine Familie sitzt nebeneinander auf einem Holzboden und alle schauen auf Laptop,Smartphone oder Tablet.
Bild: © patrick - fotolia.com

2019 wird bereits zum achten Mal der Förderpreis „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ an herausragende medienpädagogische Konzepte vergeben. Mit dem Preisgeld werden Projekte umgesetzt, die die Medienkompetenz von Bürgerinnen und Bürgern des Landes Brandenburg fördern. In diesem Jahr werden Konzepte für Projekte gesucht, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Nachrichtenkompetenz beschäftigen.

Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert und kann auf bis zu drei Preisträger-Projekte verteilt werden.

Das Thema Nachrichtenkompetenz gewinnt vor dem Hintergrund der zunehmenden Verbreitung von Fake News und dem Bedeutungsverlust der klassischen Medien als Gatekeeper für Informationen samt kuratierender und einordnender Funktion immer mehr an Relevanz. Nachrichtenkompetenz wird zentraler Faktor im Prozess der Meinungsbildung und für das Funktionieren einer demokratischen Gesellschaft.

Neu in 2019: Anerkennungspreis für Brandenburger Best-Practice-Projekte

In diesem Jahr sollen erstmals auch kreative medienpädagogische Projekte ausgezeichnet werden, die bereits umgesetzt wurden. Es können bis zu fünf Projekte mit jeweils 1.000 € ausgezeichnet werden. Das Preisgeld ist nicht zweckgebunden.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können nicht-staatliche Institutionen (z. B. Schul-Fördervereine, Bildungsstätten in freier Trägerschaft) und Einzelpersonen ab 18 Jahren. Kommerzielle Vorhaben sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Bewerbung

Informationen zur Ausschreibung beider Preise sind dem Ausschreibungsflyer (PDF, 361 KB) zu entnehmen. Bewerbungsfrist ist der 16. September 2019.

Der Förderpreis  „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ ist eine Initiative der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS).
Der Preis wird seit 2012 für kreative medienpädagogische Konzepte vergeben.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare sind auf der Website der mabb zu finden.

Quelle: Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)

Info-Pool