Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

MB21 mit Spiele-Station auf dem Jugendforum NRW

Junger Mann dirigiert mit drei bunten Würfeln auf dem Tisch virtuelle Figur im Computer (Geek Run)
Bild: R. Mueller   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Mitspielen und jede Menge Punkte sammeln: Die Spiele-Rallye des Jugendforum NRW in der Halle 10.1 (Stand D51 – E50) auf der gamescom bietet viele Möglichkeiten, Geschicklichkeit, Wissen und Kondition unter Beweis zu stellen. Der Deutsche Multimediapreis für Kinder und Jugendliche MB21 ist als einer der Partner des Jugendforums mit einem Stand dabei und präsentiert vom 21. bis 25. August 2013 exklusiv das Spiel „Geek Run“.

Bei Geek Run gilt es, reale Würfel geschickt so zu verschieben, dass der virtuelle Spielablauf beeinflusst wird und die Spielfigur ihr Ziel erreicht. Das Kinect-gestützte Spiel der jungen Designer Emilie Tappolet, Maria María Beltran und Raphaël Muñoz erfreute sich bereits auf dem MB21-Festival 2012 großer Beliebtheit und ist nun erstmals auf der gamescom zu sehen.
 
Neben Tipps zur Spiel-Station gibt das MB21-Team natürlich auch Antworten auf alle Fragen rund um die Teilnahme am Deutschen Multimediapreis. Noch bis zum 23. September 2013 können kreative Talente bis 25 Jahre ihre Produktionen einreichen. Zu gewinnen gibt es Sach- und Geldpreise in fünf Altersgruppen und in den Kategorien „DigitalARTisten“, „Transformer“, „Creative Mobile“, „Medienkunst“ und „Games“. Am Stand werden preisgekrönte Einreichungen der Vorjahre gezeigt: Hier können sich Besucher und Besucherinnen Animationsfilme ansehen und Computerspiele ausprobieren, die von Kinder und Jugendlichen selbst erstellt wurden.
 
Mehr Informationen zum Deutschen Multimediapreis und Anmeldung unter www.mb21.de.
 
Der „Deutsche Multimediapreis für Kinder und Jugendliche - MB21“ ist eine Initiative im Rahmen des Dialog Internet. Gefördert wird MB21 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Landeshauptstadt Dresden sowie weiteren Partnern. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Medienkulturzentrum Dresden und dem Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF) ausgerichtet.

Quelle: Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF) vom 19.08.2013

Info-Pool