Digitalisierung und Medien / Inklusion

Inklusive Medienarbeit: Gastautorenschaft für Blog gesucht

Junge mit Down-Syndrom benutzt Tablet
Bild: ©karelnoppe- Fotolia.com

Im Rahmen von Nimm! on Tour 2017 sucht das Netzwerk Inkusion mit Medien Gastautor(inn)en aus der Praxis, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben möchten. Artikel können beispielsweise Projekte, Einrichtungen, Methoden, Apps und Tools vorstellen, die für Fachkräfte im Bereich inklusive Medienarbeit interessant sind.

Für den Blog auf der Webseite www.inklusive-medienarbeit.de hat die Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit NRW e.V. im Rahmen von Nimm! on Tour 2017 einen Aufruf für Gastbeiträgegestartet.

Jede/-r der Erfahrungen und Wissen im Bereich inklusive Medienarbeit hat, kann Artikel einreichen. Die Blogartikel können von Projekten, Projektideen, Einrichtungen, Methoden, Apps oder Tools handeln. Auch von ihrer eigenen Arbeit können Gastautor(innen) berichten oder gute Praxis mit anderen teilen.

Artikel könnten beispielsweise eine Einrichtung mit inklusiven Angeboten und Projekten für Kinder und Jugendliche vorstellen, die einen Bezug zu Medien haben oder über ein inklusives Medienprojekt berichten, das bereits stattgefunden hat oder sich in Planung befindet. Auch Tipps zu Methoden, Apps oder barrierefreier Technik und digitale Werkzeuge, die sich für inklusive Medienprojekte eignen, bieten einen guten Anknüpfungspunkt für Gastbeiträge.

Die Gastautor(inn)en erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Weitere Informationen zur Gastautorenschaft finden sich auf der Internetseite des Netzwerks Inklusion mit Medien.

Quelle: Landesarbeitsgemeinschaft Lokale Medienarbeit NRW e.V.

Info-Pool