Projektvorstellung

HEY ALTER! - Alte Computer für junge Leute

Zwei junge Männer machen High-Five im Computerkurs.

Das Projekt „HEY ALTER!" sammelt alte Computer, macht sie fit und verteilt sie an Schüler/-innen, die sonst keine geeigneten Endgeräte für das Homeschooling haben.

Angestiftet durch den Beginn der Corona-Pandemie startete das ehrenamtliche Team das Projekt „Hey Alter!" im Frühjahr 2020 und macht seitdem gespendete alte Rechner von Unternehmen, Institutionen und von privaten Haushalten fit und verteilt sie an Schülerinnen und Schüler, die bislang nicht oder nur eingeschränkt an e-Learning oder Homeschooling teilnehmen konnten. So wird Kindern und Jugendlichen zu mehr Chancengleichheit verholfen.

Zusätzlich will das Projekt auch die Medienkompetenz stärken und stellt zum Beispiel Video-Tutorials auf der eigenen Internetseite bereit.

Das Projekt wurde mit dem Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2020 ausgezeichnet und wird auf der Internetseite des Preises in einem Video vorgestellt (nach unten scrollen).

Weitere Informationen auf der Internetseite der Initiative.

Quelle: HEY ALTER!

Mehr zum Thema