Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendschutz

FLIMMO: Interspecial zum Fernsehprogramm in den Weihnachtsferien

Mutter und Tochter schauen fern und essen Popcorn
Bild: © Edgar Monkey - Fotolia.com

Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür und wie jedes Jahr locken rund um die Feiertage wieder besonders viele Spielfilme vor den Fernseher. Doch was ist für Kinder geeignet und was nicht?

Im großen Weihnachtsspecial auf www.flimmo.tv gibt FLIMMO einen Überblick über das Fernsehprogramm in den Weihnachtsferien. So fällt es leichter, geeignete Filme aus dem großen Angebot auszuwählen. Außerdem empfiehlt es sich, einige Filme aufzeichnen. Dann ist man nicht an Sendezeiten gebunden und kann im Feiertagstrubel die Zeit der Kinder vor dem Bildschirm besser im Blick behalten.

Für jede Altersgruppe werden ausgewählte Highlights vorgestellt: Für die Drei- bis Sechsjährigen einfach gestrickte Geschichten, die immer ein gutes Ende nehmen. Für Grundschulkinder Animationsfilme mit viel Phantasie. Für die Ältesten, von elf bis 13 Jahren, spannende Abenteuer mit Tempo und originellen Figuren. Auf Filme, bei denen die ganze Familie Spaß hat und die man gut gemeinsam anschauen kann, wird gesondert hingewiesen.

Aber auch Fallen und Schocker fehlen beim Weihnachtsspecial nicht. Denn an den Feiertagen werden einige Filme gezeigt, die nicht für Kinder geeignet sind. Erschwerend kommt hinzu, dass vieles nicht erst am Abend, sondern bereits am Morgen oder am Nachmittag ausgestrahlt wird.

Mit dem Weihnachtsspecial auf www.flimmo.tv sind Eltern gut gewappnet und können schnell eine Antwort geben, wenn es wieder einmal heißt: „Darf ich fernsehen? Bitte!“

Der FLIMMO ist in vielen Apotheken, Arztpraxen und Bibliotheken kostenlos erhältlich. Öffentliche Bezugsstellen finden Interessierte im Internet unter: www.flimmo.tv/bezugsstellen. Einzelabos für Eltern und kostenlose Probeexemplare gibt es unter: Programmberatung für Eltern e.V., Heinrich-Lübke-Str. 27, 81737 München Telefon: 089/63808-279, E-Mail: vertrieb@DontReadMeflimmo.tv.

vertrieb@DontReadMeflimmo.tvDer FLIMMO ist ein Programmratgeber für Eltern. Er bespricht das Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Neben dem Kinderprogramm werden auch solche Sendungen berücksichtigt, die sich zwar an Erwachsene richten, aber bei Kindern zwischen drei und 13 Jahren ebenfalls beliebt sind. Bewertet wird, wie Kinder in unterschiedlichem Alter mit bestimmten Fernsehinhalten umgehen und diese verarbeiten. Der FLIMMO betrachtet das Programm also stets aus der Kinderperspektive.

Der FLIMMO ist ein Projekt des Vereins Programmberatung für Eltern e.V. Mitglieder sind dreizehn Landesmedienanstalten und das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI). Mit der Durchführung ist das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis beauftragt.

Quelle: Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern vom 16.12.2013