Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

SWR-Kindernachrichten bieten neues Angebot für Websites

"Minitz", das multimediale SWR-Nachrichtenangebot für Kinder, bietet ab sofort einen Nachrichtenticker für Kinder.

Der "Minitz"-Nachrichtenticker kann auf jeder Homepage eingebunden werden und eignet sich besonders auch für Internetseiten von Schulen und andere Netzangebote für Kinder. Im "Minitz"-Nachrichtenticker laufen die wichtigsten Schlagzeilen für Kinder. Aktualisiert wird der Ticker von der "Minitz"-Kindernachrichtenredaktion des SWR in Baden-Baden. Über einen Klick auf eine Schlagzeile gelangt man direkt auf die Internetseite von "Minitz" (www.kindernetz.de/minitz). Zur jeweiligen Nachricht finden Kinder dort verständliche Hintergrundinformationen.

"Minitz" - das sind multimedial aufbereitete aktuelle Nachrichten für Kinder im SWR Fernsehen, im SWR-Hörfunk und im SWR-Onlineangebot kindernetz.de. Dort finden Kinder eine für sie zusammengestellte Auswahl an Nachrichten. Die vier Comic-Moderatoren Alina, Leyla, Lucas und Hakki präsentieren die Nachrichtenfilme sowie eine Mitmach-Reporterschule. Ebenso ist die erfolgreiche SWR3-Reihe "Tim fragt Tom" integriert. Diese erklärt auf kindgerechte Weise schwierige Begriffe aus Nachrichten und Politik.

Die SWR-Kindernachrichten "Minitz" gibt es mit inzwischen mehr als 500 Sendungen von Montag bis Freitag um 6.55 Uhr im SWR Fernsehen und im SWR-Text, Tafel 792. Im Informationsradio SWR cont.ra sind die Nachrichten von Montag bis Freitag um 19.55 Uhr und sonntags um 8 Uhr sowie in SWR2 am Samstag um 16 Uhr zu hören. Das Fernseh- und Audioangebot von "Minitz" finden Kinder auf der zuletzt mit dem "intermedia-globe" in Gold ausgezeichneten "Minitz"-Onlineseite unter www.kindernetz.de/minitz.

Information für die Betreuer von Homepages: Der "Minitz"-Nachrichtenticker kann einfach über einen einzeiligen Code in den Quelltext der eigenen Homepage eingebaut werden. Der Code ist unter www.kindernetz.de, Stichwort: "feed", zu finden. 

Quelle: SWR vom 25.03.2011

 

Info-Pool