Digitalisierung und Medien / Gesundheit

Mehr Sicherheit im Netz: "Let´s talk about Porno"

Illustriertes Cover des Arbeitsmaterials "Let´s talk about porno"
Bild: © klicksafe.de

Die von klicksafe, pro familia Bayern und dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg herausgegebenen Arbeitsmaterialien mit dem Titel "Let’s talk about Porno" – Jugendsexualität, Internet und Pornografie" liefern in aktualisierter Version Hintergrundinformationen sowie Praxiseinheiten für den Schulunterricht und die Jugendarbeit.

Nacktfotos und Pornos sind heute über das Internet für Jugendliche quasi frei verfügbar. Doch viele dieser sexualisierten Medieninhalte können sie verunsichern und überfordern, warnen Jugendschützer.

Das klicksafe-Zusatzmodul, welches in Zusammenarbeit mit pro familia Bayern und dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg entwickelt wurde, liefert zum Thema "Pubertät 2.0: Aufwachsen in sexualisierten Lebenswelten" sowohl Hintergrundinformationen als auch Praxiseinheiten für den Unterricht und die Jugendarbeit. Das Zusatzmodul wurde nun vollständig aktualisiert und ist wieder bestellbar.

>> Zusatzmodul "Let´s talk about Porno" downloaden (PDF-Datei, 8,3 MB)

>> Informationen und Zusatzmaterial zum Thema Pornografienutzung

Quelle: klicksafe.de vom 29.05.2015

Info-Pool