Digitalisierung und Medien / Förderung der Erziehung in der Familie

Mehr Sicherheit im altersgerechten Umgang mit Medien - Jörg Pilawa präsentiert den neuen SCHAU HIN! Medienpass

Ab heute erhalten Eltern mit dem SCHAU HIN! Medienpass mehr Sicherheit im richtigen Umgang mit elektronischen Medien. Der SCHAU HIN!

Berlin, 08. September 2010: Medienpass ist ein Online-Selbsttest für Eltern, den sie auch gemeinsam mit ihren Kindern machen können. Unter www.schau-hin.info können Eltern anhand einiger Fragen zu TV, Internet, Handy und Games überprüfen, wie fit sie beim Thema Medienerziehung sind.

Das neue Angebot der Initiative „SCHAU HIN! Was Deine Kinder machen.“ wird präsentiert von Jörg Pilawa. Als dreifacher Vater weiß der ZDF-Moderator, dass Medien zu Hause ein großes Thema sind. „Kinder wachsen heutzutage mit einer Fülle verschiedener Medien auf. Als Vater frage ich mich fast jeden Tag, was meine Kinder über elektronische Medien wissen sollten. Der SCHAU HIN! Medienpass bietet dabei eine gute und wichtige Hilfestellung für mehr Sicherheit im richtigen Umgang mit Medien. 

Der SCHAU HIN! Medienpass fragt nicht nur Wissen ab, sondern gibt mit Situationsbeispielen aus dem Familienalltag wichtige Hilfestellung. Wie sollten Eltern reagieren, wenn sich Geschwister um die Auswahl der Fernsehprogrammes streiten oder wie verhalte ich mich richtig, wenn Kinder zu lange vor dem Computer sitzen? Der SCHAU HIN! Medienpass bietet zu jeder Frage drei Antworten zur Auswahl und gibt zusätzlich hilfreiche Tipps. Nach den richtigen Antworten auf Fragen zum verantwortungsvollen Umgang mit TV, Internet, Handy und Games erhalten die Teilnehmer als Anerkennung den SCHAU HIN! Medienpass, unterschrieben von Jörg Pilawa. Mit dem neu gewonnenen Wissen können Eltern und Kinder auf Entdeckungsreise mit elektronischen Medien gehen.

Jörg Pilawa steht im Mittelpunkt eines neuen TV-Spots, der ab dem 8. September bei ARD und ZDF auf den SCHAU HIN! Medienpass aufmerksam machen wird und für die Bedeutung von kindgerechter Medienerziehung wirbt. Der Spot kann online unter www.schau-hin.info angesehen werden.

Mehr Informationen unter: http://schau-hin.info/startseite/detail/article/holen-sie-sich-den-schau-hin-medienpass.html

Quelle: SCHAU HIN!