Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

MedienConcret: Neues Themenheft erschienen

Das neue Themenheft „Politik 2.0 - Spiegel | Sprachrohr | Sprungbrett“ geht dem Verhältnis von Jugend, Medien und Politik auf den Grund, spürt Medienangeboten, Themen und Kommunikationsformen nach, die junge Leute anziehen oder abschrecken.

Was haben die Medien Jugendlichen zu bieten? Zahlreiche Hintergrundbeiträge und Analysen halten der Politik in den Medien den Spiegel vor. Junge Leute, die das Web 2.0 als Sprachrohr nutzen, zur Vernetzung, zur Meinungsäußerung und gegenseitigen Aktivierung, stehen im Mittelpunkt. Die Chancen des Web 2.0 zur Mitbestimmung wie auch zur politischen Medienbildung bilden ein Sprungbrett, damit junge Leute am politischen Alltag partizipieren können. Das medienpädagogische Magazin MedienConcret, das gemeinsam von jfc Medienzentrum und KJF (Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland) herausgegeben wird, stellt erfolgreiche Konzepte und Methoden vor, mit denen sich medienkritisches Denken, die politische Meinungsbildung sowie politisches Handeln (mit Medien) fördern lässt.

Das Heft kann für 7,- € bei den Herausgebern bestellt werden (www.jfc.info). 

Quelle: JFC Medienzentrum Köln

Info-Pool