Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz: Deutsches Kinderhilfswerk gratuliert den Preisträgern des SPiXEL 2012

Das Deutsche Kinderhilfswerk gratuliert den Preisträgern des SPiXEL 2012. Der Preis wurde im Rahmen des Kinder-Medien-Festivals Goldener Spatz verliehen.

Den Preis in der Kategorie Spielfilm erhielt „Die dicke Tilla – Reloaded“ der Medienwerkstatt Latücht aus Neubrandenburg. Bei den Animationen war der Beitrag „Eine ferne Freundschaft“ der Sophie Medienwerkstatt Schwerin erfolgreich, in der Kategorie „Information/Dokumentation“ konnte sich „Übermorgen“ von der Grundschule Rieden in der Eifel durchsetzen. Der vom Deutschen Kinderhilfswerk geförderte Preis für Fernsehproduktionen von Kindern wurde im Rahmen des Festivals Goldener Spatz in Gera zum siebten Mal vergeben. Das Deutsche Kinderhilfswerk honoriert damit selbstständig produzierte Beiträge, in denen junge Fernsehmacher ihre Ideen und Sichtweisen zum Ausdruck bringen.

„Perspektiven und Meinungen von Kindern in Deutschland müssen ein stärkeres Gewicht bekommen. Kinderfilmpreise wie der SPiXEL und Festivals wie der Goldene Spatz tragen dazu bei, Kinderperspektiven in den Mittelpunkt zu stellen, Ihnen Gehör zu verschaffen und eine ihren Bedürfnissen entsprechende Medienlandschaft zu entwickeln“, betont der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes, Holger Hofmann.

Das Deutsche Kinderhilfswerk freut sich über die kreativen, witzigen und oftmals auch nachdenklichen Filmbeiträge von engagierten Kindern. Sie ermöglichen nachhaltige Einblicke in Perspektiven und Lebenswelten von Kindern. Die ausgezeichneten Beiträge der Kinder belegen eine kreative Auseinandersetzung mit professionellen medialen Produkten und eine hohe gestalterische Qualität von Kinderproduktionen. 

Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für eine breite und nachhaltige Förderung der Medienkompetenz von Kindern ein. Denn Medien verstehen und nutzen zu können ist eine wichtige Voraussetzung für Kinder, um ihre Interessen in der Informationsgesellschaft erfolgreich durchsetzen zu können. Es ist zudem ein Anliegen des Deutschen Kinderhilfswerkes, im Interesse von Kindern das Angebot an qualitativ hochwertigen Kinderfilmen in Deutschland zu unterstützen. Neben der Vergabe des Kinderfilmpreises im Rahmen der Berlinale unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk daher mit dem Goldenen Spatz das größte Kinderfilmfestival in Deutschland.

Der SPiXEL ist ein Preis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz. Mit dem SPiXEL werden Sendungen und Beiträge ausgezeichnet, die von Kindern im Alter von acht bis 14 Jahren weitgehend selbstständig produziert wurden und ihre Ideen und Sichtweisen wiedergeben. Das jährlich in Gera und Erfurt stattfindende Deutsche Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz ist das größte seiner Art in Deutschland und richtet sich an Publikum und Fachleute.

Info-Pool