Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Die Stadt Wiesbaden bietet neue Online-Plattformen für Kinder und Jugendliche an

Die Online-Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat in Wiesbaden Tradition: Bereits seit über 5 Jahren betreibt das Amt für Soziale Arbeit einen fachbereichs- und trägerübergreifenden Internetauftritt, auf dem pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten, Kinderhorten, Betreuende Grundschulen, Kinder- und Jugendzentren ihre pädagogische Arbeit dokumentieren.

Mit der Entwicklung des Internets hin zu einem Informations- und Kommunikationswerkzeug (Web 2.0), in dem Inhalte in großem Umfang von den Nutzerinnen und Nutzern selbst produziert werden, stellte sich auch die Kinder- und Jugendarbeit in Wiesbaden den neuen Herausforderungen. Sozialdezernent Arno Goßmann begründet dies wie folgt: „Kinder und Jugendliche verfügen heute über hohe medientechnische Kompetenzen. Um vor allem eine kritisch-reflektierte Mediennutzung zu fördern, bietet das Amt für Soziale Arbeit mit den neuen Online-Plattformen eine sichere Umgebung an. Zugleich können Kinder und Jugendliche an der Erstellung der Inhalte beteiligt werden und damit ihre Lebensthemen sowie Interessen zum Ausdruck bringen.“

Bei der Suche nach einer geeigneten Software, die Community-Elemente mit einem weitgehend selbsterklärenden System zum Veröffentlichen von Artikeln, Videos, Fotos, Podcasts und vielem mehr verbindet, hat man sich in Wiesbaden für oOS entschieden, das vom Projektbüro „Jugend online“ konzipiert und vom Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wurde. Mit dieser neuen Software werden nun drei Portale im Partnernetzwerk netzcheckers.net betrieben, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen:

- www.wiandyou.de - ein Kinder- und Jugendportal, das vor allem soziale Fachkräfte nutzen, um Inhalte mit Kindern und Jugendlichen einzustellen

- http://kinder.wiandyou.netzcheckers.net/  - ein Kinderportal, dessen Inhalte sowohl von sozialen Fachkräften allein, aber auch pädagogisch begleitet bearbeitet werden.

- http://you.wiandyou.netzcheckers.net/ - das Portal für Jugendgruppen, für das Jugendliche vor allem Peer Educatoren Content bereitstellen.

In einer zweiten Phase ist nun geplant, mit weiteren sozialen Einrichtungen aus Wiesbaden zu kooperieren und ein Jugendportal für Wiesbadener Jugendliche zu etablieren.

Herausgeber: Amt für soziale Arbeit Wiesbaden