Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Einblick in die medienpädagogische Arbeit – Medienkompetenztag in Sachsen-Anhalt

Kinder machen Selfies
Bild: © Syda Productions - fotolia.com

Am 22. November werden bereits bestehende und innovative Angebote zur Medienkompetenzförderung in Sachsen-Anhalt gewürdigt, z.B. durch Workshops, Kreativ- und Mitmachaktionen, Fortbildungen, Info-Veranstaltungen oder Sendungen. Die Öffentlichkeit erhält damit einen Einblick in die medienpädagogische Arbeit, soll aber auch für die Herausforderungen der Vermittlung von Medienkompetenz sensibilisiert werden.

Nach den beiden erfolgreichen Aktionstagen in den Jahren 2016 und 2017 geht der Tag der Medienkompetenz in Sachsen-Anhalt am 22. November 2018 in die dritte Runde. Diesmal wird der Medienpädagogik in Sachsen-Anhalt eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Medienkompetenzvermittlung ist nicht nur ein allseits gefordertes Bildungsziel, das bereits täglich in vielen Schulen, Vereinen und sonstigen Einrichtungen gelebt und umgesetzt wird. Auch im Alltag von Familien spielen Medien und die Fähigkeit, kompetent mit ihnen umzugehen, eine zunehmend größere Rolle.

Aktionen und Berichte

Verschiedene Anbieter gestalten eigene Aktionen oder Angebote für diesen Tag und präsentieren diese auf der Webseite www.medienkompetenztag.de präsentieren. Diese finden an der jeweiligen Einrichtung oder an einem anderen Aktions-Ort statt. Groß & Klein sowie Jung & Alt werden zum Mitmachen und zum Kennenlernen der lokalen Partner eingeladen. Ab 22. November können die dokumentierten Ergebnisse in Form von Berichten, Fotos, Audio- & Videobeiträgen veröffentlicht werden. Alle Aktionen und die Ergebnisse des 3. Tages der Medienkompetenz Sachsen-Anhalt können auf der Website der Kampagne eingesehen werden.

Hintergrundinformationen

Mit dem Tag der Medienkompetenz Sachsen-Anhalt verfolgt das Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt das Ziel, die vielfältigen Medienkompetenzangebote aller Netzwerkpartner im Bundesland in Form eines Aktionstags zu präsentieren und in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. Gleichzeitig werden alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, bei den angebotenen Aktionen mitzumachen.

Quelle: Medienanstalt Sachsen-Anhalt vom 20.11.2018

Info-Pool