Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Deutsch-Tschechischer Jugendrat vereinbart Kooperation beider Staaten im Rahmen der EU-Jugendstrategie

Vom 3. bis 5.März 2010 tagte der Deutsch-Tschechische Jugendrat, das wichtigste Gremium der jugendpolitischen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik in Regensburg. Die Mitglieder waren für die neue Amtsperiode 2010 bis 2012 neu berufen worden.

Unter der Leitung von Herrn Ministerialdirigent Johannes-Wilhelm Rörig, zuständiger Unterabteilungsleiter im Bundesjugendministerium, erörterten die Delegierten unter anderem die Planungen der Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem und die Bedeutung der europäischen Jugendstrategie für die bilaterale Kooperation. In freundschaftlicher Atmosphäre wurde die Präsentation des Tandem-Projekts „Von klein auf. Odmaliƒçka“ aufgenommen. Die Zwischenergebnisse dieses Vorschulprojekts wurden ebenso begrüßt wie die Vorstellung der deutsch-tschechischen Medienakademie in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen. 

Entlang des Tätigkeitsberichtes der beiden Tandem-Büros erfuhren die Ratsmitglieder unter anderem Details über das erfolgreiche sechste deutsch-tschechische Jugendtreffen von April 2009 in ƒåelakovice bei Prag, anlässlich dessen sich 100 deutsche und tschechische Jugendliche intensiv mit europäischen Fragestellungen auseinandersetzten.

Beschlossen wurde vom Rat die Planung der Koordinierungszentren für das Jahr 2010. Ferner wurde eine Kooperation zwischen beiden Staaten zu den Themen Freiwilligendienste und ehrenamtliches Engagement vorgeschlagen. Dazu wird es unter Beteiligung der Tandem-Büros noch im ersten Halbjahr 2010 ein Treffen von Regierungsvertreter/-innen geben. Tandem wurde beauftragt, mittelfristig Fachkräfte aus beiden Ländern zum Thema „Jugendmedienschutz/Medienkompetenz“ mit Kolleg/-innen aus anderen EU-Mitgliedsstaaten an einen Tisch zu bringen.

Ein Höhepunkt der Sitzung war die Freischaltung der Best-practice-Website von Tandem durch den Vorsitzenden des Gremiums.

Zum Abschluss der Sitzung des Jugendrates besuchten die Mitglieder die Geschäftsstelle des Regensburger Koordinierungszentrums und konnten sich persönlich davon überzeugen, dass bei Tandem gute Bedingungen zur Umsetzung der Beschlüsse vorliegen.

Herausgeber: Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch – TANDEM/Koordinační centrum česko-německých výměn mládeže

 

Info-Pool