Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

BDKJ bietet Kurse zu Medienkompetenz für die Jugendarbeit an

Die Kurse zum Thema Medienkompetenz 2.0 wenden sich an Mitarbeiter/innen, Jugendleiter/innen und Multiplikator/innen in der (verbandlichen) Jugendarbeit, Jugendhilfe sowie Jugendsozialarbeit, in Jugendeinrichtungen und Schulen.

 

Ziel der Reihe ist es, Kompetenzen, „Knowhow“ und praktisches Handwerkszeug für die medienbezogene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu vermitteln und gemeinsam weiterzuentwickeln.

Jugendliche Lebenswelten sind heute medial geprägt. Medienkompetenz, insbesondere der Umgang und die Nutzung der neuen Medien, ist zu einer wichtigen Schlüsselkompetenz für junge Menschen geworden.

Das Kurskonzept berücksichtigt dabei sowohl die medienpädagogische Reflexion als auch Erfahrungen im Umgang mit neuen Medien sowie deren Erprobung. Die medialen Welten Jugendlicher, insbesondere auch das Web 2.0, sollen realistisch betrachtet werden. Das Angebot möchte - neben dem Aufzeigen kreativer Nutungsmöglichkeiten des Internet - auch für einen reflektierten und kritischen Umgang mit den neuen Medien sensibilisieren. Hierzu hat die Katholische Akademie für Jugendfragen unterschiedliche Module entwickelt, die jeweils einzeln buchbar und miteinander frei kombinierbar sind.

Mehr Informationen unter:

http://www.bdkj.de/index.php?id=401

Herausgeber: Bund der Deutschen Katholischen Jugend

 

Info-Pool