Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

Baden-Württemberg: Anhörung zu neuem Kindermedienland-Konzept

Anfang 2010 hat das Staatsministerium die Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg mit zehn Leuchtturmprojekten zur Stärkung der Medienkompetenz von Kindern und Erwachsenen ins Leben gerufen. Die Pilotphase läuft Ende dieses Jahres aus, die Initiative soll jedoch ab 2013 verstetigt werden.

Um die neuen Eckpunkte des Kindermedienlandes Baden-Württemberg zu diskutieren, findet am 10. Mai von 11:00 bis 13:45 Uhr im Linden-Museum Stuttgart eine Anhörung statt. Podiumsteilnehmer sind unter anderem Ministerin Silke Krebs, Staatsministerium, Ministerin Gabriele Warminski-Leitheußer, Kultusministerium, und Staatssekretär Jürgen Walter MdL, Wissenschaftsministerium.

Der Eintritt ist frei, die Anmeldung erfolgt hier.

Quelle: Landesportal Baden-Württemberg

Info-Pool