Digitalisierung und Medien / Kinder- und Jugendarbeit

1. AUDITORIX Publikumspreis an Kinderhörbuch "Der König hat gelacht"

Der neue AUDITORIX Publikumspreis wurde heute im Rahmen der Leipziger Buchmesse erstmals verliehen: Die meisten Stimmen erhielt das Hörbuch „Der König hat gelacht. Ein musikalisches Märchen für Groß und Klein“ von Julie Fellmann.

Abstimmen konnten Hörbuch-Fans im Vorfeld auf der Internetseite www.auditorix.de. Anhand von Hörbeispielen wählten Kinder und Erwachsene ihre Favoriten aus. Zu Wahl standen alle 19 bereits von einer Fachjury mit dem AUDITORIX Hörbuchsiegel ausgezeichneten Produktionen. Über „Der König hat gelacht“ urteilte die Fachjury: „Die märchenhafte Erzählung über das Leben, über Glück und wahre Freundschaft ist nicht nur unterhaltsam und vergnüglich, sondern auch sehr anrührend. Traurig-schön ist auch die Musik der Gruppe Quadro Nuevo. Sie macht aus der Erzählung fast schon eine Mini-Märchenoper. Sensibel erzählt wird die Geschichte von dem bekannten Schauspieler Udo Wachtveitl.“ Die CD erschien im Verlag „steinbach sprechende bücher“.

Vergeben wird das AUDITORIX Hörbuchsiegel und der AUDITORIX Publikumspreis von der INITIATIVE HÖREN und der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) mit Unterstützung der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West. „AUDITORIX kombiniert nun einen Kritiker- mit einem Publikumspreis“, sagt Prof. Karl Karst, Vorstand der bundesweiten INITIATIVE HÖREN und Programmchef des Kulturradios WDR 3: „Damit zeigen wir einerseits, was in den Augen unserer international besetzten AUDITORIX-Fachjury zu den besten deutschsprachigen Hörbuch-Produktionen gehört. Andererseits haben beim neuen AUDITORIX-Publikumspreis auch die Hörer selbst eine Stimme.“

„Das AUDITORIX Hörbuchsiegel hat sich als Gütesiegel für herausragende Kinderhörbücher etabliert“, sagt Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (LfM): „Wer nach den besten Produktionen auf dem schwer überschaubaren Markt für Hörbücher sucht, der findet hier Orientierung. Kindern und Eltern, die sich für Hörbücher begeistern, bietet der neue AUDITORIX Publikumspreis die Möglichkeit, selbst abzustimmen und so auch ihre Empfehlung weiterzugeben.“

Zur Wahl beim AUDITORIX Publikumspreis standen: Das Orchester zieht sich an (Karla Kuskin, cbj audio 2009, ab 5 Jahren) / Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (Michael Ende, WDR / DAV 2009, ab 5 Jahren) / Jim Knopf und die Wilde 13 (Michael Ende, WDR / DAV 2010, ab 5 Jahren) / Rita. Das Raubschaf (Martin Klein, Patmos Verlagsgruppe 2010, ab 5 Jahren) / Das große Buch – Geschichten für Kinder (Franz Hohler, Igel-Records 2009, ab 5 Jahren) / Der König hat gelacht (Julie Fellmann, steinbach sprechende bücher 2009, ab 5 Jahren) / Die Opodeldoks (Paul Maar und Sepp Strubel, Oetinger Media 2009, ab 5 Jahren) / Kunst-Stücke für Kinder (Brigitte Jünger, Igel-Genius 2009, ab 8 Jahren) / Die Bibel – Das alte Testament (Hörcompany 2009, ab 8 Jahren) / Der Elefant des Magiers (Kate DiCamillo, Hörcompany 2010, ab 8 Jahren / Mandela und Nelson (Hermann Schulz, Hörcompany 2010, ab 9 Jahren) / Wahre Vampire (Ralph Erdenberger und Sven Preger, Igel-Genius 2009, ab 10 Jahren) / Hitlers Kanarienvogel (Sandi Toksvig, Oetinger Media 2010, ab 10 Jahren) / Zeit der Geheimnisse (Sally Nicholls, Igel-Genius 2010, ab 10 Jahren) / Der Ring des Nibelungen – Das Rheingold (Katharina Neuschaefer, BR Klassik / Igel-Genius 2009, ab 10 Jahren) / Erebos (Ursula Poznanski, Der Hörverlag 2009, ab 12 Jahren) / Trix Solier – Zauberlehrling voller Fehl und Adel (Sergej Lukianenko, Der Hörverlag 2010, ab 12 Jahren) / Über kurz oder lang (Marie-Aude Murail, Hörcompany 2010, ab 12 Jahren) / Herr der Fliegen (William Golding, Argon Verlag 2009, ab 12 Jahren).

Quelle: PM Landesanstalt für Medien NRW (LfM) vom 19.03.2011