Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Coronavirus

Chatberatung

Zeugnisse nach einem Jahr Corona

Eine Lesebrille mit Hornrahmen auf einem Schulzeugnis

Nach einem kompletten Schuljahr, in dem nichts lief wie gewohnt, gibt es nun nach und nach in allen Bundesländern Jahreszeugnisse. Was wird wohl in den Zeugnissen stehen und wie aussagekräftig kann ein Zeugnis in dieser Zeit überhaupt sein? Die bke-Onlineberatung bietet Zeugnis-Chats an, in denen sie versucht mit Eltern und Jugendlichen offene Fragen zu beantworten und gemeinsam Lösungen zu finden.

In den vergangenen Monaten mussten Kultusministerien, Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen und Familien improvisieren und neue Wege gehen. Dies gilt auch in Hinblick auf Bewertungen und Noten. Wie jeden Sommer wird das Jahreszeugnis gemischte Gefühle hervorrufen. Der Unterschied zu den vergangenen Jahren liegt darin, dass niemand so richtig weiß, was die Noten und Bewertungen im Hinblick auf das kommende Schuljahr bedeuten.
Die bke-Onlineberatung bietet an unterschiedlichen Terminen Zeugnis-Chats für Jugendliche und Eltern an, um schulischen Unsicherheiten zu begegnen und gemeinsam Lösungen für diesbezügliche Sorgen und Nöte zu finden.

Termine für die Zeugnis-Chats

Für Eltern:
Dienstag, 13. Juli, 20-21.30 Uhr
Corona-Zeugnis: Zeugnis für Eltern im Homeschooling

Für Jugendliche:
Mittwoch, 14. Juli, 10-12 Uhr:Zeugnischat: Ein Schuljahr unter Pandemiebedingungen und jetzt das Zeugnis
Freitag, 30. Juli, 15.30-17.30 Uhr: Durchhalten… Wie lange noch? Schullust und Schulfrust in Pandemiezeiten

Quelle: Bundeskonferenz für Erziehungsberatung vom 06.07.2021

Info-Pool