Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Coronavirus

Coronavirus / Familienforschung

Online-Umfrage: Zwischen Beruf, Haushalt und Familie während der Corona-Krise

Eine Illustration zeigt Eltern mit ihrem Kind, alle tragen Atemschutzmasken
Bild: Mohamed Hassan pixabay.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Die Corona-Krise und die damit einhergehenden Kita-und Schulschließungen führten dazu, dass Familien teilweise dazu gezwungen wurden Haushalt, Kinderbetreuung und den Berufsalltag aus dem Home-Office zu vereinbaren. Studentinnen der Universität Oldenburg führen im Rahmen eines Forschungsprojektes eine Studie durch, welche untersucht, wie die Arbeitsteilung durch die Krise gehandhabt wurde und wie sich verändert hat.

Die Umfrage der Studentinnen der Sozialwissenschaften im Rahmen des [email protected] der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg richtet sich an Familien und Partnerschaften mit mindestens einem Kind, welche in einem gemeinsamen Haushalt leben. Im Fokus der Befragung steht die Arbeitsteilung vor, während und nach dem bundesweiten sogenannten „Lockdown“.

interessieren wir uns für die Auswirkungen der Corona-Krise im Jahr 2020 auf  Ihren aktuellen Familienalltag und die Organisation des Haushaltes.  

Interessierte, die zusammen mit ihrer Partnerin / ihrem Partner in einem gemeinsamen Haushalt leben und mindestens ein Kind haben, können noch bis Mitte Oktober teilnehmen.

Zur Online-Umfrage

Die Umfrage nimmt circa 10 min Zeit in Anspruch. Die Angaben erfolgen anonym.  Für weitere Informationen oder Rückfragen: familie-corona@DontReadMeuni-oldenburg.de

Quelle: Projekt [email protected] der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Info-Pool