Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Coronavirus

Infos aus den Bundesländern

Kitas öffnen, Fachkräfte testen und priorisiert impfen?!

Illustration einer Person, die sich gegen Viren wehrt.
Bild: Alexandra Koch - pixabay.com

Schrittweise Öffnung von Kitas, die Änderung der Impfverordnung und Erweiterung von Teststrategien: Kindertagesbetreuung und Schulen sollen möglichst schnell wieder öffnen können, Kinder und Jugendliche sollen nicht länger den immensen Beeinträchtigungen durch die Pandemie ausgesetzt sein. Wo und wofür welche Regeln gelten hat das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe auf einer neuen Übersichtsseite zusammengefasst.

Kindern und Jugendlichen wieder gewohnte Bildungs-, Förder- und Austauschorte zu ermöglichen, ist Ziel der Vereinbarungen auf Bundes- und Länderebene. Die Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie die Kinder und Jugendlichen zu schützen, ist dafür die Voraussetzung. Das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe hat die verschiedenen Informationen aus den Bundesländern auf einer Übersichtsseite gebündelt zusammengestellt.

Alle Informationen auf einen Blick

Mit dem letzten Beschluss der Bundeskanzlerin sowie der Regierungschefinnen und -chefs der Länder vom 10. Februar 2021 wurde der aktuell geltende Shutdown bis zum 07. März 2021 verlängert. Gleichwohl wurde auf Bundesebene beschlossen, dass die Länder selbst entscheiden können, ob und wie Kitas geöffnet werden. Viele Bundesländer reagieren mit schrittweisen Öffnungen und Ausweitungen der Teststrategien für Fachkräfte. Am 22. Februar 2021 einigten sich Bund und Länder zudem darauf, die Impfverordnung zu ändern und Personal aus Kitas und Grundschulen früher zu impfen. Aktuelle Informationen zu Öffnungen der Kitas, Teststrategien und zur Umsetzung der allgemeinen Impfstrategie in den Bundesländern finden sich auf der neuen Übersichtsseite „Strategien der Bundesländer“.

Entwicklungen im Blick behalten

Mit einer sich laufend wandelnden Pandemiesituation und daran angepassten Beschlüssen und Regelungen müssen die Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe kontinuierlich mit veränderten Vorgaben arbeiten. Zur Unterstützung bietet das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe deshalb die Übersicht zu den geltenden Regelungen. Sie wird laufend aktualisiert.

Öffnung funktioniert nur mit Schutz der Fachkräfte

Wie kann man schrittweise öffnen? Wie steht es um den Schutz der Fachkräfte und was für eine Rolle nehmen die Kommunen ein? Für eine schrittweise Rückkehr zum Normalität in Kitas, Schulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe ist der Schutz der Fachkräfte unabdingbar. Am 15. Februar 2021 hat sich Bundesfamilienministerin Franziska Giffey in einem digitalen Dialog mit Kita-Fachkräften über die angesprochenen Fragestellungen ausgetauscht. 

Strategien der Bundesländer

Info-Pool