Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Coronavirus

Coronavirus / Kindertagesbetreuung

Impulse für Kita-Fachkräfte im „Home-Office“

Junge Frau gestaltet einen Business-Plan
Bild: © peshkova - AdobeStock

Der Paritätische Landesverband Nordrhein-Westfalen hat Impulse erarbeitet, wie Fachkräfte von Kindertageseinrichtungen auch von zu Hause aus die Kolleginnen und Kollegen in der Einrichtung unterstützen können und stellt diese in einem übersichtlichen PDF bereit.

Arbeiten aus dem Home-Office

Es wurden Ideen zusammengetragen, sortiert und in einem Anregungspapier veröffentlicht. Sie beziehen sich beispielsweise auf:

  • Sortieren von Fotos und Filmmaterial
  • Überarbeiten der eigenen Homepage
  • Vorbereiten der nächsten Feste und Projekte
  • Herstellen von Spielmaterialien für den „normalen“ Kita-Alltag (Filzen und Stricken von Spieltieren und Puppenspielen / Spielbänder)
  • Kindergarten ABC für Familien erstellen bzw. aktualisieren
  • Sichten von Fachzeitschriften (welches Thema finde ich wo?)
  • Konzepte / Checklisten für das Einarbeiten von Kolleg(inn)en entwickeln
  • Gesprächsleitfaden für verschiedene Elterngespräche entwickeln bzw. überarbeiten (Aufnahme – Eingewöhnung – Entwicklungsgespräche – Kritikgespräche u.ä.)

Darüber hinaus verweist das Papier auch zu Online-Vorlesungen und Kursen, wie beispielsweise zur Multimedia-Bibliothek zur Einführung in die Elementarpädagogik von nifbe.

Download

Das Anregungspapier für Fachkräfte der Kindetagesbetreuung zum Thema „Arbeiten von zu Hause“ (PDF, 225 KB) steht zum Download auf der Plattform forum-transfer.de zur Verfügung.

Info-Pool